Referenzobjekte

Vivamus consectetuer hendrerit lacus. Vivamus quis mi. Nulla porta dolor. Duis arcu tortor, suscipit eget, imperdiet nec, imperdiet iaculis, ipsum. Praesent blandit laoreet.

Hotels

 Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Vestibulum sodales nisl ac metus congue vehicula. Integer eros tellus, pretium sagittis metus nec, efficitur mattis ligula.

Wohnungen

 Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Vestibulum sodales nisl ac metus congue vehicula. Integer eros tellus, pretium sagittis metus nec, efficitur mattis ligula.

Büros

 Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Vestibulum sodales nisl ac metus congue vehicula. Integer eros tellus, pretium sagittis metus nec, efficitur mattis ligula.

Dorsis

BELPORT

Die hier verbaute unsichtbare Zuziehautomatik sorgt für mehr Komfort und Privatsphäre – auch in öffentlichen Bauten. Vielseitige Einsatzbereiche unserer Systeme und deren Zubehör hier am Beispiel von Badezimmer, Schlafzimmer und Flur.
Voriger
Nächster
Voriger
Nächster

Spamroom Berlin

BELPORT

Schiebetüren sorgen für mehr Raum – sehr bewusst entschieden sich die Architekten deshalb situationsgerecht bei diesem Projekt für in der Wand laufende Schiebetüren von WINGBURG.

Schloss Wiehe

KONTURA

Lern-, Forschungs- und Veranstaltungsort zugleich: Architektur-Studierende der Fachhochschule Erfurt entwerfen und realisieren neue Raumkonzepte für das über 300 Jahre alte Schloss Wiehe in der Nähe von Erfurt. Minimalistische Gästezimmer bieten einen inspirierenden Rückzugsort.

Voriger
Nächster
Voriger
Nächster

Oeschberghof

BELPORT

Unter dem Titel »Öschberghof reloaded« präsentiert sich das Luxushotel nach seinen umfangreichen Umbaumaßnahmen. In den De-luxe-Zimmern und Suiten wurden moderne Raumkonzepte realisiert, bei denen in der Wand laufende Schiebetürsysteme von WINGBURG eine wichtige Rolle spielen.

Microapartment Moabit

KONTURA

Gerade auf engstem Raum punkten unsere in der Wand verschwindende WINGBURG Produkt und bieten mehr Wohnraum und Platz für Möbel.

Voriger
Nächster
Voriger
Nächster

The Yard Bad

BELPORT

Mitten in Berlin schufen die Architekten Külby + Külby mit dem Hotel »The Yard« eine Insel der Ruhe. Eine der Zielsetzungen lautete: ein behagliches, temporäres zweites Zuhause für die Gäste realisieren. Gelungen ist ihnen dies u. a. durch eine wohnliche, zurückhaltend-elegante Gestaltung – mit einem Faible fürs Detail. So verbirgt sich z. B. das WC hinter einer sehr dezenten Schiebetür, die in der Wand läuft – ohne sichtbare Zarge.