Schiebetürbeschlag Laufwagen: Optimiert nach den Praxisvorgaben

Goethe soll gesagt haben: „Willst du dich am Ganzen erquicken, so musst du das Ganze im Kleinsten erblicken.“ Das trifft auch auf Schiebetür-Einbausysteme zu. Das Bauteil ist so gut, wie seine Details – und da spielt der Schiebetürbeschlag Laufwagen als eine zentrale Rolle.

Daher hat WINGBURG seinen Laufwagen – auf bereits hohem Niveau – weiter verbessert. Die kontinuierliche Weiterentwicklung der Produkte gehört zur Qualitätsphilosophie des Unternehmens. Wir sagen Ihnen, worin die Veränderung bestehen und welche Vorteile Sie dadurch erhalten.

Schiebetürbeschlag Laufwagen

Der optimierte Laufwagen von WINGBURG ist ein komplett neu entwickelter Schiebetürbeschlag.

Welche Funktion hat er?

Der Schiebetürbeschlag Laufwagen ist der zentrale Beschlag einer Schiebetür. Zusammen mit dem Beschlag-Set als Halterung des Türblatts ermöglicht er das Öffnen und Schließen der Tür.

Geführt und gehalten wird er von der Laufschiene. Für eine buchstäblich reibungslose Funktion muss beides perfekt aufeinander abgestimmt sein. Neben der Funktion bestimmt der Laufwagen auch maßgeblich die spürbare und akustische Laufruhe der Tür.

Als einziger beweglicher Schiebetürbeschlag ist der Laufwagen hohen Belastungen ausgesetzt.

Sie werden bestimmt durch die Häufigkeit des Öffnens in Kombination mit dem Eigengewicht des Türblatts.

Im Gegensatz zu einer vor der Wand montierten Schiebetür ist der Laufwagen bei wandintegrierten Systemen nicht sichtbar. Daher ist es besonders wichtig, sich auf die Qualität, dieses entscheidenden Details verlassen zu können.

Was wurde verändert?

Der optimierte Schiebetürbeschlag Laufwagen ist komplett neu entwickelt. Die größte Veränderung betrifft das Material. Das Vorgängermodell war aus Aluminiumzinkguss. Der neue Laufwagen besteht ganz aus faserverstärktem Kunststoff.

Bei diesem Werkstoff sind Verstärkungsfasern in den Kunststoff eingebettet. Dadurch erhält er eine hohe spezifische Steifigkeit und Festigkeit.

Warum wurde er verändert?

Kontinuierliche Veränderungen im Detail veranschaulichen den Anspruch, den WINGBURG an seine Produkte stellt. Seit der Markteinführung der Einbauelemente für Schiebetüren im Herbst 2016 sind eine Reihe von kleinen und kleinsten Verbesserungen an den Produkten vorgenommen worden.

Viele Anregungen kamen dabei von den Fachhandwerkern, die jeden Tag mit WINGBURG Produkten arbeiten. So wird sichergestellt, dass die Optimierungen auch praxisrelevant und zielführend sind.

Wo liegt der Vorteil?

Ziel die Tür noch leiser zu bewegen. Erreicht wird dies durch eine Reihe von Maßnahmen. Das Material ist im Produktionsprozess noch präziser zu formen und während seiner jahrzehntelangen Anwendung in der Laufschiene noch formstabiler.

Durch die noch präzisere Passform entsteht weniger Reibung. Dies reduziert die Geräuschentwicklung. Durch die Stabilität des Materials ist dieser Effekt dauerhaft, da der Verschleiß noch geringer ist.

Wie wird die neue Qualität garantiert?

Natürlich wurde der Schiebetürbeschlag Laufwagen umfangreichen Belastungstests unterzogen. Als Qualitätssigel trägt der er auch erstmals das WINGBURG Wappen an der Seite. Seine Lebenserwartung beträgt mindestens 100.000 Schließzyklen.

Das entspricht bei neunmaligem Öffnen und Schließen pro Tag einer Lebensdauer von ca. 30 Jahren – der statistischen Lebensdauer einer Schiebetür.

Welche Einbausets für Schiebetüren sind damit ausgestattet?

WINGBURG stattet seine Einbauelemente für Schiebetüren seit August 2018 mit dem neuen Schiebetürbeschlag Laufwagen aus. In alle Systeme, die nach diesem Zeitraum produziert werden, ist der neue Laufwagen integriert. Dies sind:

BELPORT, das Schiebetürsystem ohne sichtbaren Rahmen für einen modernen, minimalistischen Look. Die eingeschobene Tür ist nahezu unsichtbar und lässt den Raum fließen.

CAVIS, das Einbauset mit Türrahmen für ein klassisches ambiente. Es eignet sich auch für die Kombination mit bestehenden Flügeltüren.

Kann ich den Laufwagen nachrüsten?

Da auch der alte Laufwagen bereits eine sehr hohe und dauerhafte Produktqualität aufweist, ist ein Austausch nicht erforderlich. Wird er dennoch gewünscht, ist dies dank der revisionsfähigen Laufschiene problemlos möglich.

Für eine Nachrüstung – ob mit einem neuen Laufwagen oder anderen Schiebetürbeschlägen wie einem Einzugsdämpfer oder der Push to slide Funktion – kann die Laufschiene auch bei eingebautem System einfach aus der Traverse gelöst und nach unten entnommen werden.

Die passende Schiebetür zum Laufwagen

Goethes eingangs erwähnte Zitat macht die Verbindung von „dem Ganzen“ und dem Details deutlich. Dies funktioniert in beide Richtungen. Ohne das passende Schiebetürsystem nützt der beste Laufwagen nichts.

Zu einem Einbauset von WINGBURG gehören folgende Bauteile:

  • Einbaurahmen aus hochwertigen Aluminiumprofilen
  • Wandtasche, je nach Wandkonstruktion aus Alu-Profilen oder mit Putzträgerplatte und überstehendem Putzgitter
  • Laufschiene mit Zubehör
  • Beschlag-Sets, wahlweise für ein Holztürblatt oder ein ESG-Schiebeelement
  • Optional Funktionsbeschläge wie ein Einzugsdämpfer, Push to slide und bei zweiflügeligen Türen ein Synchronlauf

Wie bekomme ich weitere Informationen?

Wie bereits erwähnt ist uns der gute Kontakt und der Austausch mit unseren Kunden – Fachhandwerkern, Designern und Architekten – wichtig. Durch ihr Feedback können wir uns und unsere Produkte kontinuierlich weiterentwickeln.

Doch auch Sie profitieren vom Kontakt zu uns. Wir stehen Ihnen bei Fragen rund um das Thema Schiebetür gerne zur Verfügung. Nehmen Sie doch gleich Kontakt zu uns auf.