Warum das Hinzufügen eines Teppichs unter dem Esstisch ein MUSS ist

Einige Leute schwören, indem sie im Esszimmer einen Teppich hinzufügen und andere sagen, dass es ein riesiges Nein ist. In diesem Artikel werden wir Sie aber überzeugen.

Wir verstehen, warum die Menschen vielleicht etwas zögerlich sind, einem Esszimmer einen Bodenbelag hinzuzufügen, schließlich ist es ein Raum, der häufig unordentlich ist, und Lebensmittelunfälle sind nichts, was Sie nicht in jede Tiefe des Teppichflors eindringen lassen wollen, aber die Ästhetik ist schwer zu übertreffen! Wir haben eine Vielzahl von fantastischen Gründen gefunden, warum Sie einen Teppich unter Ihrem Esstisch brauchen, also lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, ob Sie inspiriert sind, an Bord zu gehen!

Teppich-unter-Esstisch

Hier ein Beispiel, wie ein Teppich unter dem Esstisch wirkt.

Teppiche unter Esstischen sind natürliche Raumdefinitionen

Wenn Sie sich nicht für eine offene Küche und ein Esszimmer entschieden haben, aber ein weniger enges Erdgeschoss besitzen, müssen Sie trotzdem darauf hinweisen, wo sich die verschiedenen Zonen befinden. Schließlich wollen Sie nicht, dass die Funktionalität Ihres Essbereichs buchstäblich in Ihr Wohnzimmer gelangt, oder?

Durch die Auswahl eines Teppichs, der eine kontrastierende Farbe zum Rest des Raumes aufweist, können Sie den Look eines weichen Umfangs erreichen, der den Esstisch sehr ordentlich umschließt. Wir haben eine echte Affinität zu diesen vintage-ähnlichen persischen Teppichen, da sie mit fast jedem Dekorationsschema funktionieren.

Ein Teppich kann Ihre offene Küche und Ihr Esszimmer teilen

Wenn Sie einen offenen Ess- und Küchenbereich haben, ist eine Abgrenzung zu beiden Räumen oft schwierig. Natürlich gibt es eine innere Verbindung zwischen den beiden verschiedenen Zonen, aber es schadet nie, die Wechselbereiche richtig zu markieren, und genau hier kommt ein fantastischer Esstischteppich ins Spiel!

Indem Sie Ihren Esstisch auf einen gut proportionierten, auffälligen und farblich abgestimmten Teppich stellen, markieren Sie effektiv die Grenzen dessen, wo Sie essen. Es ist eine einfache Technik und erfordert keine permanenten Trennwände, aber sie hat einen großen Einfluss auf das Aussehen und die Haptik eines offenen Raumes.

Nichts fühlt sich luxuriöser an als ein tieffloriger Teppich!

Wer liebt nicht das Gefühl eines tiefflorigen Teppichs unter den Füßen? Das Problem ist, dass der Teppich nicht mehr in Mode ist, denn Holzböden sind heutzutage definitiv beliebter, also warum nicht nach einem Weg suchen, das Beste aus beiden Welten zu haben?

Wenn Sie sich für einen robusten und leicht zu reinigenden Bodenbelag in Ihrem ganzen Haus entschieden haben, fügen Sie einen wirklich weichen und luxuriösen Teppich unter Ihrem Esstisch hinzu und genießen Sie den Kontrast von Texturen. Während Sie sitzen und Ihr Essen genießen, können Sie Ihre Zehen sanft durch den Flor rechen und nicht auf die Eleganz und Fülle verzichten, die ein teurer Teppich bietet. Außerdem wird ein High-End-Teppich Ihre Esszimmerausstattung richtig aufwerten! Apropos, alles sieht sehr teuer aus!

Ein großer Teppich schafft ein Gefühl von mehr Platz

Ein großer Teppich wird großartig aussehen und schafft auch ein Gefühl von mehr Nutzfläche. Eine gute Faustregel ist, zu messen, wie groß Ihr Tisch und Ihre Stühle sind, und zu versuchen, mindestens 30 cm rundum hinzuzufügen. Machen Sie sich keine Sorgen, dass dadurch der Raum effektiv verkleinert wird – er vergrößert lediglich den wahrgenommenen Essbereich. Außerdem schützen Sie Ihren Bodenbelag vor Kratzern und Beschädigungen.

Esszimmerteppiche setzen wertvolle Kontraste

Wenn Sie sich Sorgen machen, einen Teppich zu wählen, der perfekt auf Ihr Zimmer abgestimmt ist, hören Sie auf! Da Esstische in der Regel so große und geradlinige Möbelstücke sind, können Sie definitiv ein Muster oder einen Farbkontrast darunter hinzuzufügen, und es wird immer noch gut mit einem anderen Design-Schema funktionieren. Der Raum ist rustikal, aber der Teppich ist traditionell und die fertige Ästhetik ist perfekt charmant!

Ein gut platzierter Esszimmerteppich wird ein Thema vervollständigen

Der einfachste Weg, dies zu tun, ist, einen einfarbigen Teppich auszuwählen, der sich mit dem kühnsten Farbton im Rest des Raumes deckt. Dies ist in der Regel die dunkelste Farbe. Die einzige Sache, die Sie versuchen und tun müssen, ist, sicherzustellen, dass die Beine Ihrer Stühle und Ihres Esstisches nicht die gleiche Farbe wie der Teppich selbst haben.