CAVIS - Das Schiebetürsystem mit Zarge
CAVIS 1-flügelig Holztürblatt
CAVIS 1-flügelig Glastürblatt
CAVIS 2-flügelig Glastürblatt
Voriger
Nächster
CAVIS - Das Schiebetürsystem mit Zarge
CAVIS 1-flügelig Holztürblatt
CAVIS 1-flügelig Glastürblatt
CAVIS 2-flügelig Glastürblatt
Voriger
Nächster

Produktmerkmale

  • Türblatt kann bündig in den Schiebetürkasten geschoben werden
  • Zur Verwendung mit handelsüblichen Holz- oder Stahlzargen
  • Für Holz- und Glastürblätter
  • Detailreduzierte Optik
  • Einfache Montage und Justierung bei eingebautem Türblatt
  • Kurze Lieferzeiten

Produktvarianten

CAVIS C1T-H

  • Schiebetürsystem 1-flügelig
  • Für Trockenbauwand
  • Mit Holztürblatt und Holzzarge

CAVIS C2T-H

  • Schiebetürsystem 2-flügelig
  • Für Trockenbauwand
  • Mit Holztürblatt und Holzzarge

CAVIS C1M-H

  • Schiebetürsystem 1-flügelig
  • Für Mauerwerk
  • Mit Holztürblatt und Holzzarge

CAVIS C2M-H

  • Schiebetürsystem 2-flügelig
  • Für Mauerwerk
  • Mit Holztürblatt und Holzzarge

CAVIS C1T-G

  • Schiebetürsystem 1-flügelig
  • Für Trockenbauwand
  • Mit Glastürblatt und Holzzarge

CAVIS C2T-G

  • Schiebetürsystem 2-flügelig
  • Für Trockenbauwand
  • Mit Glastürblatt und Holzzarge

CAVIS C1M-G

  • Schiebetürsystem 1-flügelig
  • Für Mauerwerk
  • Mit Glastürblatt und Holzzarge

CAVIS C2M-G

  • Schiebetürsystem 2-flügelig
  • Für Mauerwerk
  • Mit Glastürblatt und Holzzarge

Beschreibung

Liebe zum Detail

CAVIS Einbauelemente für Schiebetüren erlauben die Realisierung von in der Wand laufenden Holz- oder Glastüren. Sie sind neben der Aufnahme des Türblattes zusätzlich für die Montage einer Holz oder Stahlzarge vorgerüstet. CAVIS Einbauelemente für Schiebetüren eignen sich wegen ihrer Zargenoptik in besonderer Weise, wenn in einer Wohnung traditionelle Innentüren mit fortschrittlichen, innenliegenden Schiebetüren kombiniert werden sollen. CAVIS verbindet dabei bis ins Detail durchdachte Technik mit innovativem Zubehör.

Schon in der Ausstattungslinie BASIS bieten Ihnen WINGBURG Schiebetürsysteme viele Vorteile gegenüber herkömmlichen Bausatzlösungen oder selbst entworfenen Konstruktionen für in der Wand laufende Schiebetüren.

  • AUSSTATTUNGSLINIE BASIS

Komponenten: selbsttragendes Schiebetürelement, bestehend aus Schiebetürkasten, Anschlagpfosten mit Einlaufprofil, Traverse, Laufwagen/Klemmbacken für ein Türblattgewicht bis 80 kg (bis 120 kg auf Anfrage), einstellbaren Türstopper, zentrierender Bodenführung

  • AUSSTATTUNGSLINIE AVANTGARDE

Ergänzende Komponenten: beidseitige Einzugsdämpfung in Kombination mit Synchronlauf (vormontiert, bis 80 kg)

  • AUSSTATTUNGSLINIE EXKLUSIV

Ergänzende Komponenten: Push to slide in Kombination mit einseitigem Einzugsdämpfer (vormontiert auf der Schließseite)

  • AUSSTATTUNGSLINIE APART

Ergänzende Komponente: Zuziehautomatik (schließt die Tür sanft automatisch)

Einzelkomponente

Einzugsdämpfer, einseitig (Softclose)​

  • Entschleunigt das Türblatt beim Schließen und zieht die Tür bis zur Ruheposition ein
  • Besitzt gleichzeitig die Funktion des Klemmschutzes (Softclose)​
  • Für Türblätter > 610 mm Breite

Einzugsdämpfer, beidseitig (Softclose)​

  • Besitzt die Funktionalität des einseitigen Einzugsdämpfers und dämpft zusätzlich beim öffnen​​
  • Das Türblatt wird zusätzlich kontrolliert und leise in den Schiebetürkasten geführt (Softclose)​
  • Für Türblätter > 860 mm Breite

Push to slide

  • Für flächenbündige Türblätter im Sturz
  • Lässt das geschlossene Türblatt mit leichtem Druck aus dem Schiebetürkasten hervorspringen
  • Lässt sich gut mit einem einseitigen Dämpfer kombinieren

Synchronlauf (nur für zweiflügelige Schiebetürsysteme)

  • Überträgt die Bewegung eines Türblattes auf das andere Türblatt
  • Beide Türblätter können mit einer Hand synchron bewegt werden
  • Serienmäßig:beidseitige Einzugsdämpfung

Zuziehautomatik

  • Schiebetür schließt sanft automatisch
  • Kein Stromanschluss erforderlich, da mechanische Lösung
  • Dank Einzugsdämpfer bis 50 oder 80 kg Türblattgewicht

Türblätter

Schiebetürblatt Holz

  • Glattes, stumpfes Türblatt
  • Weißlack ähnl. RAL 9016
  • Inkl. Griffmuschel FSB 4212 oval, Alu F2

Schiebetürblatt Glas​

  • 8/10 mm Einscheiben – Sicherheitsglas (ESG)
  • In klarglas, vollflächig matt und in matt mit 4 klaren Querstreifen erhältlich
  • Inkl. Griffmuschel rund aus Edelstahl

Beschlag-Sets

Beschlag-Set Holz

  • Beinhaltet alle Bauteile die für die Aufnahme eines Holztürblattes (Maximalgewicht 80 kg) benötigt werden
  • Der Beschlag besteht aus aufgeschraubten Haltern für das Türblatt

Beschlag-Set Glas

  • Beinhaltet alle Bauteile,die für die Aufnahme eines Glastürblattes in 8/10 mm ESG (Maximalgewicht 80 kg) benötigt werden
  • Inkl. Blende aus gebürstetem Aluminium
  • Klemmbacken-Montage, also keine Bohrung nötig

Türblattbreite

610 – 2000 mm

Türblatthöhe

1985 – 3000 mm

Türblattgewicht

30-80kg (80-120kg nur in der Ausstattung “Basis” möglich

Türblattstärke

Holz: 38-43mm (CW75) / 38-65mm (CW100)
Glas: 8/10 mm ESG

Flügelanzahl

1 Türflügel, 2 Türflügel

Anwendungsbereich

Innenbereich

Material

Aluminium, Stahl

Wandanschluss

Trockenbauwand, Mauerwerk, Holzständerwerk

Fertigwandstärken

100 / 125 / 150 mm

Öffnungsart

Schiebetür

Türblattbreite

Türblatthöhe

Türblattgewicht

Flügelanzahl

Türblattstärke

Anwendungsbereich

Material

Wandanschluss

Fertigwandstärken

Öffnungsart

Material Türblatt

610 – 2000 mm

1985 – 3000 mm

30 – 80 kg (80 – 120 kg nur in der Ausstattung Basis möglich)

1 Türflügel, 2 Türflügel

Holz: 38 – 43mm (CW75) / 38 – 65mm (CW100)
Glas: 8/10 mm ESG

Innenbereich

Aluminium, Stahl

Trockenbau, Mauerwerk, Holzständerwerk

100 / 125 / 150 mm

Schiebetür

Holz, Glas

  • In 15 Minuten in der Wand
  • Einfach zum Zusammenstecken, stärker beanspruchte Stellen werden verschraubt
  • Flexible Lagerung möglich

CAVIS-System Montage (am Beispiel C1T-H)

CAVIS Klemmbacken-Montage

CAVIS verbindet Zargenoptik mit innovativer Technik

CAVIS-Einbauelemente erlauben die Realisierung von in der Wand laufenden Holz- oder Glastüren. Sie sind neben der Aufnahme des Türblattes zusätzlich für die Montage einer Holz- oder Metallzarge vorgerüstet. CAVIS-Einbauelemente eignen sich wegen ihrer Zargenoptik in besonderer Weise, wenn in einer Wohnung traditionelle Drehtüren mit innovativen Schiebetüren kombiniert werden sollen. CAVIS verbindet dabei bis ins Detail durchgedachte Technik mit innovativem Zubehör.

Zarge

Mit vorgerüsteter Holz- oder Metallzarge

CAVIS-Einbauelemente sind neben der Aufnahme des Türblattes zusätzlich für die Montage einer Holz- oder Metallzarge vorgerüstet. Sie sind die erste Wahl, wenn in einem Gebäude traditionelle Drehtüren mit Schiebetüren kombiniert werden sollen und eine einheitliche Optik aller Türen gewünscht ist.

Holz & Glas

Ob Sie sich für eine elegante, puristische oder die klassische Lösung entscheiden, CAVIS ermöglicht mit dem richtigen Zubehör die Aufnahme von Holztürblättern sowie Ganzglasschiebetüren.

Ein- und Zweiflügelig

Die zweiteilige Schiebetür läuft wie die einflügelige Schiebetür in der Wand. Bei beiden Varianten kann das Türblatt vollständig in die Wandtasche eingeschoben werden. Vorteil der mehrteiligen Schiebetür ist die große Breite, die mit diesem System verschlossen werden kann, ohne dass der Öffnungsradius einer entsprechend großen Tür frei bleiben muss.

Kabelkanal

Die Einbauelemente verfügen über einen integrierten Kabelkanal und ermöglichen es, stromführende Elemente – wie Schalter, Leuchten und Sensoren – direkt neben der Tür zu installieren. Bisher war es nicht möglich, direkt neben einer Schiebetür elektrische Komponenten zu verbauen, da die Tür ja hinter der Wand verlief.

Zum Integrieren von elektrischen oder elektronischen Lösungen, die wie gewohnt am Durchgangsbereich angebracht werden sollen, hat WINGBURG eine Installationsebene in die Wandtasche integriert. Der gewohnte Lichtschalter befindet sich also in unmittelbarer Nähe und kann somit intuitiv bedient werden.

Ausstattungslinien

Durchdachte Ausstattungslinien

Schon in der Ausstattungslinie Basis bieten Ihnen WINGBURG-Einbauelemente viele Vorteile gegenüber herkömmlichen Bausatzlösungen oder selbst entworfenen Konstruktionen für in der Wand laufende Schiebetüren.

BASIS

Ein Basis-Set enthält alle notwendigen Komponenten, um eine Schiebetür dauerhaft und komfortabel in eine Massivwand zu integrieren; die Bauteile sind genau auf ein deutsches Standard-Türblattmaß abgestimmt. Es besteht bei der einflügeligen Version aus einer − optional vorkonfektionierten − Wandtasche, einem Anschlagpfosten mit Einlaufprofil und einer selbsttragenden Traverse, inklusive einer jederzeit entnehmbaren Laufschiene. Zudem enthält das Set alles Notwendige für die Montage des Türblattes in das Einbauelement: zwei Laufwagen für ein Türblattgewicht bis 80 kg und zwei jederzeit einstellbare Türstopper, also auch nach Montage des Türblattes.

Der Ausstattungsvariante für Holztürblätter liegt ein Bügelbeschlag bei, der das Türblatt mit den Laufwagen verbindet, sowie eine zentrierende Bodenführung für eine 7 mm breite Nut. Die Variante für Glastürblätter beinhaltet Glastürklemmbeschläge für Einscheiben-Sicherheitsgläser und zwei zentrierende Bodenführungen für 8 und 10 mm. Die Sets für zweiflügelige Schiebetüren enthalten alle Komponenten, um zwei Wandtaschen in die Massivwand zu integrieren.

AVANTGARDE (Ergänzung zur Basisausstattung)

Die Ausstattungslinie Avantgarde ergänzt die Basis-Ausstattung um einen beidseitigen Einzugsdämpfer, der in der Laufschiene vormontiert ist. Er entschleunigt das Türblatt beim Öffnen und zieht es kontrolliert und leise einige Zentimeter bis zur Ruheposition in die Wandtasche ein. Der beidseitige Einzugsdämpfer entschleunigt das Türblatt auch beim Schließen, bevor es am Einlaufprofil seine Ruheposition erreicht. Er dient zugleich als Klemmschutz, weil er das ruckartige Schließen
der Tür verhindert, und sollte deshalb bei keiner Schiebetür fehlen.

Zweiflügelige Sets der Ausstattungslinie Avantgarde verfügen zusätzlich über einen beidseitig gedämpften Synchronlauf. Bewegt man ein Türblatt, so wird diese Bewegung automatisch auch vom zweiten Türblatt nachvollzogen. Der große Vorteil besteht darin, dass nur ein Türblatt bewegt werden muss und beide Türblätter immer die identische Position einnehmen − ästhetisch ein großer Gewinn.

EXKLUSIV (Ergänzung zur Basisausstattung)

Die Ausstattungslinie Exklusiv ergänzt die Basis-Ausstattung um die Funktionalität Push to slide, kombiniert mit einem einseitigen Dämpfer, der das Türblatt beim Schließen entschleunigt und in seine Ruheposition zieht. Beide Zubehöre sind in der Laufschiene vormontiert. Die Funktion Push to slide gibt Türblätter wieder frei, die flächenbündig mit der Zarge in der Wandtasche ruhen. Durch sanften Druck auf die Wange des Türblattes springt dieses einige Zentimeter aus der Wandtasche hervor, sodass der Griff des Türblattes wieder betätigt werden kann.

Die Ausstattungslinie Exklusiv unterstützt die detailreduzierte Optik von Schiebetüren optimal. Die Tür ist nur in geschlossenem Zustand sichtbar, wenn sie ihrer Funktion nachkommt und Räume voneinander trennt. Im geöffneten Zustand erlaubt sie es, die gesamte Durchgangsbreite zu nutzen.

Technik

SIMPEL UND FLEXIBEL. DAS EINBAUELEMENT CAVIS KANN NACH 15 MINUTEN MONTAGE IN DIE TROCKENBAUWAND INTEGRIERT WERDEN.

In kürzester Zeit montiert: Die wenigen Rahmenkomponenten des Sets werden nur zusammengesteckt, stärker beanspruchte Stellen verschraubt. Nach rund 15 Minuten ist das Element zum Einbau in die Wand bereit. Das gesamte Element befindet sich in einem handlichen Karton. Er ist leicht zu transportieren und kann liegend oder stehend gelagert werden, was kostbaren Lagerplatz spart. Ein weiterer Vorteil: Mit einem Set sind drei Wandstärken ausführbar (100/125/150 mm).

  • Meterrissmarkierung
  • Verstellbare Türstopper
  • Laufwagen
  • Schienentragprofil
  • Herausnehmbare Laufschiene
  • Querprofile
  • Einlaufprofile
  • Zentrierte Bodenführung

Einbauelement

In kürzester Zeit montiert: Die wenigen Komponenten des Sets werden einfach zusammengesteckt, wenige stärker beanspruchte Stellen werden verschraubt. Nach rund 15 Minuten ist das Element bereit, in die Wand eingebaut zu werden.

Meterrissmarkierung

Eine Meterrissmarkierung auf dem Anschlagpfosten erleichtert den Einbau auf der Baustelle.

Verstellbare Türstopper

Beide Türstopper sind nachträglich verstellbar, wodurch die Position des Türblattes in der Wandtasche individuell anpassbar ist. Ein flächenbündiges Einschieben des Türblattes ist möglich.

Laufwagen

Der Laufwagen zeichnet sich durch seine Laufruhe aus und ist auf eine Lebensdauer von 100.000 Schließzyklen ausgelegt.

Schienenträgerprofil

 Das durchgehende Schienentragprofil wird dauerhaft mit der Wandtasche und dem Anschlagpfosten verschraubt. Es verbindet alle Komponenten zu einer tragenden Einheit.

Herausnehmbare Laufschiene

Die Laufschiene kann auch nach Fertigstellung der Wand herausgenommen werden. Das ermöglicht eine Wartung ohne Revisionsklappe und die Ergänzung von Zubehör über die gesamte Lebensdauer.

Querprofile

Die Querprofile werden durch vier Schlüssellochverbindungen je Profil gesteckt, was die Rechtwinkligkeit des Elements gewährleistet. Die Kontur des Profils trägt zudem positiv zur Eigensteifigkeit der Wandtasche bei.

Einlaufprofile

Die Einlaufprofile an der Wandtasche verbinden Widerstandsfähigkeit gegen mechanische Einflüsse mit einer schlanken Optik.

Zentrierte Bodenführung

 Die Bodenführung für Holz oder Glastüren verhindert das Pendeln des Türblattes im Einbauelement und trägt zu einem noch ruhigeren Lauf der Tür bei.

Technische Daten

CAVIS IST IN ÜBER 100 AUSSTATTUNGSVARIANTEN VERFÜGBAR. SO ENTSTEHEN VIELFÄLTIGE MÖGLICHKEITEN, RÄUME KREATIV ZU VERBINDEN.

  • Für Glas- und Holztürblätter
  • Ein- und zweiflügelig
  • Verwendbar mit Zarge
  • CW 75/100
  • 35 mm Hohlraumdose

Ausstattungsvarianten für Holztürblätter

CAVIS C1TH

Einbauelement für Schiebetüren in Trockenbauwand, 1-flg., verwendbar mit Zarge, CW75/CW100, für stumpfe Holztürblätter in Standardabmessung bis 80 kg

CAVIS C2TH

Einbauelement für Schiebetüren in Trockenbauwand, 2-flg., verwendbar mit Zarge, CW75/CW100, für stumpfe Holztürblätter in Standardabmessung

CAVIS C1MH

Einbauelement für Schiebetüren in Massivwand, 1-flg., verwendbar mit Zarge, MW 115/175, für stumpfe Holztürblätter in Standardabmessung bis 80 kg

CAVIS C2MH

Einbauelement für Schiebetüren in Massivwand, 2-flg., verwendbar mit Zarge, MW 115/175, für stumpfe Holztürblätter in Standardabmessung bis 80 kg

Ausstattungsvarianten für Glastürblätter

CAVIS C1TG

Einbauelement für Schiebetüren in Trockenbauwand, 1-flg., verwendbar mit Zarge, CW75/CW100, für Glastürblätter bis 80 kg, ESG

CAVIS C2TG

Einbauelement für Schiebetüren in Trockenbauwand, 2-flg., verwendbar mit Zarge, CW75/CW100, für Glastürblätter ESG

CAVIS C1MG

Einbauelement für Schiebetüren in Massivwand, 1-flg., verwendbar mit Zarge, MW 115/175, für Glastürblätter bis 80 kg

CAVIS C2MG

Einbauelement für Schiebetüren in Massivwand, 2-flg., verwendbar mit Zarge, MW 115/175, für Glastürblätter bis 80 kg

Zubehör

Sonderausstattung für das Einbauelement CAVIS

Beschlag-Set Holz für Einbauelement CAVIS

Das „Beschlag-Set Holz“ für Einbauelemente der CAVIS-Serie beinhaltet alle Bauteile, die für die Aufnahme eines Holztürblatt (Maximalgewicht 80 kg) benötigt werden.

Lieferumfang

Winkelbeschlag inkl. Befestigungsmittel zum Aufschrauben auf das Türblatt, M8x35-Schraube zur Verbindung des Beschlags mit dem Laufwagen in der Laufschiene, zentrierte Türblattführung für eine Standard-Bodennut von 7 mm, Montageanleitung/Herstellerempfehlungen

Beschlag-Set Glas für Einbauelement CAVIS

Das „Beschlag-Set Glas“ für Einbauelemente der CAVIS-Serie beinhaltet alle Bauteile, die für die Aufnahme eines Glastürblattes in 8/10 mm ESG (Maximalgewicht 80 kg) benötigt werden.

Lieferumfang

Glasklemmbeschlag, zentrierte Glastürblattführung, Montageanleitung/Herstellerempfehlungen

Sonderaustattung Einzelkomponente

Einzugsdämpfer, einseitig (für Türblätter > 610 mm Breite)

Der einseitige Einzugsdämpfer entschleunigt das Türblatt beim Schließen der Tür und zieht dieses einige Zentimeter bis zur Ruheposition ein. Er übernimmt gleichzeitig die Funktion des Einklemmschutzes.

Hinweis: Standard-Einzugsdämpfer bis 50 kg Türblattgewicht; Auf Anfrage bis 80 kg

Einzugsdämpfer, beidseitig (für Türblätter > 860 mm Breite )

Der beidseitige Einzugsdämpfer besitzt die Funktionalität des einseitigen Einzugsdämpfers. Das Türblatt wird kontrolliert und leise in die Wandtasche und in Richtung Anschlagpfosten geführt.

Hinweis: Standard-Einzugsdämpfer bis 50 kg Türblattgewicht; Auf Anfrage bis 80 kg

Push to slide

Mit dem Push to slide lassen sich Türblätter, die im Durchgang flächenbündig mit der Zarge in der Wandtasche ruhen, wieder freigeben. Durch sanften Druck auf das Türblatt springt dieses einige Zentimeter aus der Wandtasche hervor, sodass der eingelassene Griff des Türblattes wieder betätigt werden kann. Diese Funktion lässt sich mit einem einseitigen Dämpfer kombinieren.

TIPP: Bedenken Sie bei der Wahl des Griffes, dass er zur Einlaufbreite des Elements/der Zarge passen muss.

Synchronlauf (für zweiflügelige Türen)

Der Synchronlauf überträgt die Bewegungen von einem Türblatt auf das zweite Türblatt. Beide Türblätter eines zweiflügligen Elements können mit einer Hand gleichzeitig und synchron bewegt werden. Der Synchronlauf funktioniert in Kombination mit Holz- und Glastüren. Serienmäßig sind einseitige Einzugdämpfer im Lieferumfang enthalten.

HINWEIS: Für Breiten je Türblatt von 1235 mm

Ergänzende Bauteile

Gipskartonlaibung-Set für Holz- oder Glastüren

Die Gipskartonlaibung bietet eine marktgängige Lösung an, um Schiebetüren mit einer rahmenlosen Optik auszuführen. Der Lieferumfang besteht aus den Formteilen und einer Serviceblende. Die Serviceblende kann demontiert werden, wodurch sämtliche Vorteile der abnehmbaren Schiene erhalten bleiben. Alternativ, deutlich einfacher und hochwertiger ist die Verwendung der Elemente aus der BELPORT-Serie.

Standardmaße für Türblatt bis 1235 x 2360 mm

für ein – und zweiflügelige Anlagen erhältlich

verfügbare Wandstärken = 125/150 mm

Hinweis: Standard-Einzugsdämpfer bis 50 kg Türblattgewicht; Auf Anfrage bis 80 kg

Stahlzarge

Die ideale Lösung für hochfrequentierte Räume. Stahlzargen sind sehr stoßfest und erhöhen die Stabilität der gesamten Türkonstruktion. Sie sind bereits grundiert und können in allen Farbtönen bauseits lackiert werden. Die oberen Querstücke sind jederzeit abnehmbar, dadurch kann das Türblatt auch nach dem Einbau ausgehängt werden.