KONTURA - Das flächenbündige Innentürsystem
KONTURA - Ziehen und Drücken
Voriger
Nächster
KONTURA - Das flächenbündige Innentürsystem
KONTURA Ziehen und Drücken
Voriger
Nächster

Produktmerkmale

  • Unsichtbare Zarge
  • Flächenbündig mit der Wand
  • Für Trockenbauwand, Holzständerwerk und Mauerwerk
  • In den Raum bzw. in den Flur öffnend
  • Für Neubau und Renovierungen
  • Verdeckt liegende Bänder
  • Zubehör für sanftes und gedämpftes Schließen

Produktvarianten

KONTURA K1T-Z

  • Drehtürsystem
  • Trockenbauwand / Holzständerwerk
  • Zum Aufziehen
  • Optional mit Holztürblatt

KONTURA K1T-D

  • Drehtürsystem
  • Trockenbauwand / Holzständerwerk
  • Zum Aufdrücken
  • Optional mit Holztürblatt

KONTURA K1M-Z

  • Drehtürsystem
  • Für Mauerwerk
  • Zum Aufziehen
  • Optional mit Holztürblatt

KONTURA K1M-D

  • Drehtürsystem
  • Für Mauerwerk
  • Zum Aufdrücken
  • Optional mit Holztürblatt

Beschreibung

Moderne Bauweise - dezenter Look

Flächenbündige rahmenlose Tapetentüren faszinieren bei der designorientierten Raumgestaltung. Sie sind quasi unsichtbar und verschwinden komplett in den Wänden: Im offenen Zustand werden sie zur rahmenlosen Öffnung, geschlossen im Idealfall zur Wand. Zusammen mit dem Einzugsdämpfer Softwing wird die Bewegung der sich schließenden Tür gebremst und selbstständig zu Ende geführt. Die Tür schließt leise, langsam und fingerfreundlich. Komfort, den man spürt, aber nicht sieht.

Schon in der BASIS Austattung bieten Ihnen WINGBURG Schiebetürsysteme viele Vorteile gegenüber herkömmlichen Bausatzlösungen oder selbst entworfenen Konstruktionen für in der Wand laufende Schiebetüren. Weitere innovative Ausstattungsmöglichkeiten folgen in Zukunft.

  • BASIS Ausstattung

Komponenten: Zarge, Dichtung, Türblatt, Magnetfallenschloss, Magnetfallenschließblech, verdeckt liegenden Bänder, Einzugsdämpfer

Einzelkomponente

Holztürblatt weiß

  • Glattes, stumpfes Türblatt
  • Weißlack ähnl. RAL 9016
  • Inkl. L-Form Drücker (rund)
  • Wahlweise Edelstahl gebürstet oder Schwarz matt

Magnetschloss/-schließblech

  • Minimale Schließgeräusche
  • Einstellbare Drückerneigung
  • UV/BB/PZ/WC
  • Oberfläche: Edelstahl matt gebürstet

Verdeckt liegende Bänder

  • Bandfräsung nach DIN 18268
  • Zwei Bänder bei einer Türhöhe bis 2235 mm
  • Drei Bänder ab 2236 mm Türhöhe
  • Oberfläche: silber matt eloxiert

VITOR

  • Selbstschließende Einzugsdämpfung für Drehtüren
  • Einstellbare Dämpfkräfte (bis max. 40kg/Türblatt)
  • Vermeidet Türschlagen und Fingerklemmen

Anwendungsbereich

Innen

Material

Aluminium

Öffnungsart

Ziehen, Drücken

Wandanschlusstyp

Trockenbau , Mauerwerk

Flügelanzahl

1

Material Türblatt

Holz

Stärke Türblatt

39 – 41 mm

Lichte Durchgangsbreite

719 – 1049 mm

Lichte Durchgangshöhe

1952 – 2510 mm

Falzausbildung

Gefälzt (drücken), stumpf (ziehen)

Türanschlag

Links, Rechts

Anzahl Türbänder

1

Lichte Durchgangsbreite

Lichte Durchgangshöhe

Anwendungsbereich

Material

Öffnungsart

Wandanschlusstyp

Flügelanzahl

Material Türblatt

Türblattstärke

Falzausbildung

Türanschlag

Anzahl Türbänder

719 – 1049 mm

1952 – 2510 mm

Innenbereich

Aluminium

Ziehen, Drücken

Trockenbau, Mauerwerk

1

Holz

39 – 41 mm

Gefälzt (drücken), stumpf (ziehen)

Links, rechts

1

  • Für den einfachen Einbau durch eine Person optimiert
  • Montage in 10 – 15 min möglich
  • Einfach zum Zusammenstecken, stärker beanspruchte Stellen werden verschraubt
  • Montagehilfen wie Distanzbretter und Meterrissmarkierungen für den schnellen und problemlosen Einbau

1. Maße definieren

Wandöffnung nach DIN 18183-1/4.6. Öffnungsmaße Berechnungstabelle.

2. Montage der Zarge

Die Position der beiden OSB-Distanzbretter ist vorgegeben.

3. Zarge einsetzen – fertig!

Ein-Mann-Montage möglich durch speziellen 3D-Anschlagwinkel.

KONTURA Produktvideo

Schloss Wiehe

Eine Ideenwerkstatt der Hochschule und der Region: Mit dem Projekt Schloss Wiehe will die Fachhochschule Erfurt einen Ort für Tagungen und Exkursionen schaffen, der eine andere Lern- und Lehrsituation bietet als die gewohnte Umgebung aus Seminarräumen und Hörsälen. Das Schloss aus dem 17. Jahrhundert soll zukünftig unter anderem für Workshops, die Unterbringungen von Stipendiaten und Gästen, Sommerfeste und Kompaktseminare genutzt werden. Hinzu kam die Vision, diesen Ort mit allen Fakultäten der Hochschule gemeinsam zu entwickeln und zu nutzen. Mehrere Kleingruppen entwerfen die Gästezimmer.

Reduktion auf das Wesentliche

WINGBURG präsentiert mit KONTURA ein innovatives Einbauelement für Drehtüren, das den steigenden Anforderungen von Architekten, Planern und Bauherren nach zargenlosen, flächenbündigen Elementen – die ohne sichtbare Verkleidungen oder überflüssige Details auskommen – gerecht wird.

Auch mit seinem Einbauelement für Drehtüren will WINGBURG Ihr Partner bei der Planung und Realisierung neuer, zukunftsweisender Raumkonzepte sein. WINGBURG-typisch werden bei KONTURA perfektes Design und Montagefreundlichkeit überzeugend in einem Produkt vereint.

KONTURA – SPACHTELZARGEN FÜR FLÄCHENBÜNDIGE DREHTÜREN

Die KONTURA Spachtelzarge bringt Türdekore eindrucksvoll zur Geltung.

Die KONTURA Spachtelzarge bringt Türdekore eindrucksvoll zur Geltung.

ÖFFNUNGSRICHTUNGEN DRÜCKEN UND ZIEHEN

KONTURA ist in den Varianten „links angeschlagen – ziehen oder drücken “ und „rechts angeschlagen – ziehen oder drücken“ lieferbar. Eine Besonderheit besteht darin, dass sowohl bei der ziehenden als auch drückenden Variante die Sturzhöhe optisch auf einer Linie liegt.

Ausstattungslinien

Schon in der Ausstattungslinie BASIS bieten Ihnen WINGBURG-Einbauelemente viele Vorteile gegenüber herkömmlichen Bausatzlösungen oder selbst entworfenen Konstruktionen der flächenbündigen Zargen für Drehtüren.

BASIS

Komponenten: Zarge, Dichtung, Magnetfallenschließblech, optional mit verdeckt liegenden Bändern (TECTUS-TE 240 3D, Simonswerk), Einzugsdämpfer

Technik

KONTURA – OPTIMALES HANDLING

WINGBURG KONTURA besteht aus einem extrudierten und anschließend grundierten Aluminium-Profil. Das Einbauelement ist für Türen mit einer Stärke von 40 mm ausgelegt. Das Element kann in Trockenbauwände ab einer Endwandstärke von 100 mm eingebaut werden. Jedes Element ist spielend leicht auf sämtliche Wandstärken einstellbar. Die Fräsungen für die innen liegenden Bänder und das Schließblech werden bereits im Werk ausgeführt. Um eine exakte Positionierung auf der Baustelle leicht durchführen zu können, enthält jedes Zargen-Kit Montagehilfen. Die innovativen Steckverbindungen der Zargenkomponenten bringen bei der Montage viel Zeitersparnis.

  • Innovative Steckverbindungen
  • Magnetfallenschließblech
  • Verdeckt liegende Bänder
  • Einzugsdämpfer
  • Smart Entrance –
    Touch to open
  • OSB-Distanzbretter

Zarge

Grundierte und hochwertige Oberfläche im Sichtbereich für optimalen Streichgrund verschiedener Farbtypen. Ein ausgezeichneter mechanischer Haftgrund für den kunststoffvergüteten Spachtel.

Magnetfallenschloss und Magnet­schließ­blech (Schlossfräsung nach DIN 18101)

Das Magnetfallenschloss zeichnet sich durch ein geräuscharmes Schließen der Tür und einen geringen Montageaufwand aus. Bei architektonisch hochwertigen Wohnkonzepten und flächenbündigen Türen ist eine ansprechende Optik besonders wichtig.

Einzugsdämpfer (für Türblätter bis 40 kg)

Der Einzugsdämpfer entschleunigt das Türblatt beim Schließen der Tür und zieht dieses einige Zentimeter bis zur Ruheposition ein. Er übernimmt gleichzeitig die Funktion des Einklemmschutzes.

 

optional: Verdeckt liegende Bänder von TECTUS-TE 240 3D, Simonswerk (Bandfräsung erfolgt nach DIN 18268)

 Die Bandbestückung ist wie folgt ausgeführt: Zwei Bänder bei einer Wandöffnung bis 2255 mm. Ab 2256 mm werden drei Bänder benötigt.

Smart Entrance – Touch to open mit Kontaktgriff Cosmo

Es ermöglicht das Öffnen und Verriegeln einer Innenraumtür über eine Berührung. Diese Technologie bietet völlig neue Möglichkeiten in der Raumgestaltung. Die Drehbewegung des Griffes entfällt vollständig.
Hinweis: Die Griff-Position weicht von der

OSB-Distanzbretter

Die gefrästen OSB-Distanzbretter passen genau auf das Profil und weisen ein hohes Maß an Präzision auf, um die Parallelität der Zarge beim Einbau zu gewährleisten. Die Unterkante des oberen Distanzbrettes markiert den Meterriss.

AUSFÜHRUNGEN DER EINBAUELEMENTE

NEBEN DEN AUSFÜHRUNGEN FÜR STANDARD-TÜRBLATTMASSE SIND AUCH SONDERMASSE REALISIERBAR. ZUDEM KANN KONTURA AUCH IN RAUMHOHEN UND STURZFREIEN VARIANTEN GELIEFERT WERDEN. PURISTISCHER KANN EIN TÜRELEMENT FÜR HOCHWERTIGE ARCHITEKTUR NICHT SEIN.