Wohnideen: Vier Tipps für modernes Einrichten

Auch Profis haben es nicht immer leicht – selbst wer schon viele Häuser und Wohnungen gestaltet und eingerichtet hat, freut sich hin und wieder über neue Ideen. Deshalb haben wir ein paar Wohnideen für Sie zusammengestellt. Vier Wohntypen haben wir ermittelt, die besondere Wohnbedürfnisse haben. Für jeden haben wir auch die passende Tür gefunden. Wenn es an die konkrete Einrichtung geht, können unsere Wohnideen nur Hinweise geben, denn schließlich kommt es auf Größe des Raumes, Stil des Bewohners, Farbvorlieben, Licht und vieles mehr an. Schlussendlich müssen alle diese Aspekte in Harmonie miteinander geplant und ausgeführt werden. Ein nicht zu unterschätzendes Element in diesem Konglomerat stellt die Tür dar. Sie verbindet und trennt und prägt den Eindruck des Ankömmlings. Darüber hinaus ist sie wichtiges Gestaltungselement, das wir bei den Wohnideen stets berücksichtigen sollten – insbesondere da wir sie täglich nutzen, anfassen, sehen. Sie sind beteiligt daran, wie komfortabel und behaglich das Wohnen empfunden wird.

Wohnideen

Inspirierende Wohnideen mit den innovativen Türsystemen von WINGBURG.

Wohnideen für Puristen

Bereits vor Jahrtausenden fanden sich die Regeln des Purismus, auch im Bereich des Wohnens, bei den Römern ebenso wie in fernöstlichen Regionen. Hier seien vor allem Wabi Sabi und Zen genannt. Es handelt sich um uralte Prinzipien, die heute als Wohntrends aktueller denn je sind. Authentizität, Ruhe und Klarheit prägen diese Einrichtungsstile, die gerade in schnelllebigen Zeiten, in denen Work-Life-Balance ein vieldiskutiertes Thema ist, den Bewohnern zu mehr Einklang mit ihrem Alltag verhelfen können. Geradlinigkeit, hohe Funktionalität und eine zeitlose Gestaltung sind die Zutaten für einen puristischen Einrichtungsstil. Der Raum gewinnt an Luft und Licht, der Mensch an Bewegungsfreiheit. entsteht einem nicht nur mehr Bewegungsfreiheit zur Verfügung, sondern auch mehr Luft, mehr Licht. Wie der puristische Stil umgesetzt wird, hängt selbstverständlich vom individuellen Geschmack und der jeweiligen Wohnsituation ab. Allgemeingültige Wohnideen haben wir nicht im Portfolio, aber wer den puristischen Stil nach Zen umsetzt, hat neben praktischen Anhaltspunkten reichlich Freiraum für die persönliche Ausgestaltung und kann auch andere Stil-Elemente integrieren, wie beispielsweise Vasen und Kerzenständer aus Beton und Metall in geometrischem Design.

So richten Sie puristisch ein:

  • Räumen Sie den neu einzurichtenden Raum komplett aus. Trennen Sie sich von allem Unnötigen.
  • Alles, was nicht in diesen Raum gehört, wird an seinen Platz geräumt.
  • Die Gestaltung: Welche Möbel benötigen Sie? Wo sollen sie stehen?
  • Welche Farben sollen wo zum Einsatz kommen?
  • Probieren Sie unterschiedliche Platzierungen der Möbel aus.
  • Beobachten Sie den Lichteinfall im Tagesverlauf und berücksichtigen sie ihn.

Purismus im Detail: Die Tür in Weiß

Der Klassiker unter den Innentüren und gleichzeitig eine puristische Variante ist die weiße Tür mit ihrer schlichten, sauberen Wirkung. Ein weiterer Vorteil ist, dass sie Räume optisch größer erscheinen lässt. Sie kann aus Holz, Aluminium oder Kunststoff bestehen, mit Zarge oder ohne ausgeführt sein. Sie kann als Drehtür oder Schiebetür ausgeführt sein. Wichtig ist vor allem, ein tragfähiges und dauerhaft funktionales System für den Einbau zu wählen. Hier hat WINGBURG die entsprechenden Produkte im Portfolio.

Wohnideen für Naturliebhaber

Oftmals gehen puristischer und natürlicher Stil Hand in Hand: Natürliche Materialien und wenige, ausgewählte Accessoires sind in beiden Fällen gefragt. Denn insbesondere wenn nur vereinzelte Möbelstücke und Gegenstände den Raumeindruck prägen, kommt es auf die Materialien an: Hier sind die bewährten Evergreens Holz, Stein, Keramik, Baumwolle und Leinen. Konkrete Beispielse für diesen Einrichtungsstil sind Obstschalen aus Bambus und Blumenkübel aus Ton. Damit wird dem zunehmenden Trend nach Natürlichkeit entsprochen.

Holz – nicht nur für die Tür

Werkstoff Nummer eins ist bei Naturliebhabern das natürliche Material Holz. Seit Jahrhunderten werden Türen aus Holz verbaut und verlieren nichts an Beliebtheit und Charme. Sie sind echte Klassiker – und natürlich noch dazu. Selbst wer sich für eine unbehandelte Holztür entscheidet, hat die Wahl zwischen diversen Stilen, Formen und Designs. Von der Kassettentür im Altbau bis zur puristischen Tür mit glattem Türblatt in einem sachlich-modernen Ambiente. Wachse oder Öle sorgen für Schutz und Glanz. Wer sich für eine lackierte Oberfläche entscheidet, ist in der Farbtonauswahl völlig frei.

Wohnideen für Geometriefans

Mehr Harmonie durch geschickten Umgang mit geometrischen Formen: Einrichtungsideen 2019 sind besonders trendy, wenn Sie einen geschickten Umgang mit geometrischen Formen zeigen. Sie müssen nicht unbedingt besonders auffällig in Szene gesetzt werden. Ein Kleidergestellt in Form vom Rechteck, ovale bzw. runde Spiegel oder kreative Kombinationen aus verschiedenen eckigen Regalen wären ideal als Einrichtungsideen für 2019. Sie sorgen fürs Verschaffen einer harmonischen Atmosphäre. Zugleich haben sie meistens einen funktionellen Charakter und werden somit als eine Kulisse wahrgenommen, vor welcher lebendige Akzente Die Kombination aus ovalen und rechteckigen Formen ist äußerst modern

Und die Tür? Wer Geometrie liebt, mag auch Symmetrie!

Als Tür für Geometriefans drängt sich die zweiflügelige Schiebetür geradezu auf – egal ob mit oder ohne Zarge. Sie ist prädestiniert dafür, als Raumteiler zu dienen oder große Durchgänge auf elegante Art und Weise zu verschließen und kann sowohl zurückgenommenes Wandelement oder praktische Verbindungstür sein. Weiterer Vorteil: Sie spart Platz – im Gegensatz zur Drehtür. In jedem Fall lässt sie sich zu beiden Seiten gleichmäßig öffnen und kommt so dem Wunsch des Geometriefans nach Klarheit und Ordnung entgegen.

Wohnideen für Luxuriöse

Wer kennt nicht das berühmte Zitat von Oscar Wilde „Man umgebe mich mit Luxus, auf alles Notwendige kann ich verzichten.“ Luxus – das ist zwar immer noch all das, was nicht notwendig ist oder nicht für alle bezahlbar, aber mittlerweile versucht jeder ein bisschen Luxus in sein Leben zu bringen. Und was Luxus im Einzelnen ist, ist Definitionssache. Im Wohnbereich sorgen hochwertige Stoffe, eine durchdachte Beleuchtung und eine prachtvolle Dekoration für ein luxuriöses Ambiente. Mit der Eleganz ist es allerdings schnell vorbei, wenn übertrieben wird: ein überladener Raum wirkt schnell kitschig. Vorsicht also mit zu viel Gold und Samt.

Eine Tür aus Glas zeigt, was man hat

Wer sich eine luxuriöse Ausstattung leisten kann, möchte sie im Regelfall gern zeigen. Dafür ist die Tür aus Glas bestens geeignet. Schon wer am Wohnzimmer vorbeigeht und einen Blick durch das transparente Element erhascht, erahnt den Luxus, der sich dahinter befindet. Zudem kommt durch Glastüren Licht herein, sie lassen dadurch Räume heller und größer wirken. Kein Wunder also, dass sich Glastüren auch im Innenbereich mehr und mehr durchsetzen. Besonders elegant ist diese Tür, wenn große Glasflächen nur von Metallbeschlägen getragen werden. Und wer es noch extravaganter mag, entscheidet sich für buntes Glas oder matte Oberflächen.

War die eine oder andere Inspiration für Sie dabei? Finden Sie weitere hilfreiche Ideen auf unserer Website und kontaktieren Sie uns gern bei allen Fragen rund um unsere Systeme für den Einbau von Schiebe- und Drehtüren.