Wie man einen offenen Raum teilt: 9 Ideen

Häuser mit geringeren Abmessungen profitieren enorm von der Abwesenheit von Wänden. Kleine Wohnungen mit offener Raumaufteilung helfen den Eigentümern, auf engstem Raum unterschiedliche Funktionsbereiche zu haben. Ein offener Bereich ohne Wände ermöglicht eine großzügige Licht- und Luftzirkulation im gesamten Raum; die Möbelanordnung, die Einrichtung und das Dekor müssen so gestaltet sein, dass sie Licht und Belüftung, insbesondere in kleinen Wohnungen, nicht behindern.

offene Räume

Offene Bereiche ermöglichen großzügige Licht- und Luftzirkulation im gesamten Raum.

Offene Wohnkonzepte

Jedoch egal wie groß oder klein Ihr Haus ist, es wird immer großartig aussehen, ohne ein paar Innenwände. In letzter Zeit experimentieren Innenarchitekten zunehmend mit dem offenen Grundriss des Wohnens, und immer mehr Projekte mit unbegrenzten Räumen werden in einem modernen UND wohnlichen Format ausgetragen. Im Allgemeinen ist das Wohnzimmer der Raum, der meist mit einem offenen Konzept ausgestattet ist, obwohl die Raumaufteilung für die praktische Nutzung sehr unterschiedlich sein kann. Eine Vielzahl von Stilen und Designs stehen zur Verfügung, um sie zu erforschen. Der Schlüssel liegt darin, sich dem offenen Einrichtungsschema so zu nähern, dass ein zusammenhängendes Zuhause mit einem inneren Gefühl des Zusammenseins geschmackvoll gestaltet wird.

Diese Geschichte bietet Ihnen 9 fantastische Beispiele dafür, wie Sie einen offenen Raum teilen können, um funktional ausgerichtete Bereiche zu schaffen.

Diese großartigen Beispiele werden Sie reichlich inspirieren, wie erstaunlich Ihre Innenräume ohne so viele Wände aussehen könnten! Klingt interessant? Lies weiter!

Anmutig klein

Offene Systeme müssen nicht groß sein, minimale Räume müssen attraktiv sein. So wirken selbst kleine Häuser erfrischend bezaubernd, pflegeleicht und völlig offen!

Offen modisch

Ausgestattet mit Holzparkett sind weit geöffnete, physisch teilungsfreie und absolut entspannte Räume einfach unglaublich; Glasschiebetüren sorgen für Privatsphäre, während die clevere Raumnutzung die Zweckmäßigkeit unterstreicht.

Loft-ähnlicher Jazz

Freche Räume sind nichts anderes als ein Zeugnis der Eleganz des Loft-Lebens. Die Küche/Essbereich ist einfach, aber fein ausgearbeitet. Der Bereich, in den es führt, ist noch verlockender, bequemer und trendy.

Durchsegeln

Das offene Konzept von der Haustür bis zur Rückseite des Hauses führt Sie durch den nüchternen, aber raffinierten Aufenthaltsbereich, den stilvollen Essbereich und schließlich die Küche mit der edlen Holzverkleidung.

Fließende Eleganz

Die fließende Gestaltung der Räume von vorne nach hinten ist in der Tat reizvoll; ein so einfacher Fluss vom Wohnzimmer in die Küche – Esszimmer, mit durchgängig gleicher Beleuchtung, verleiht ein sehr schickes, geschlossenes Erscheinungsbild.

Zeitgemäße Offenheit

Offene Wohnzimmer sind gut mit dem Essbereich an einem Ende und dem Garten am anderen Ende verbunden.
Großzügige Mengen an natürlichem Licht und frischer Luft tauchen die Innenräume in ein helles und luftiges Ambiente.

Plüsch & geräumig

Wenn Sie zu denen mit viel Platz gehören, sorgen dunkler Holzboden, großzügige Fenster und raffinierte Möbel für eine optisch klingende Prise Opulenz in Ihrer großzügigen Wohnung.

Eine lange Saga der Singularität

Die Offenheit, die vor allem im zeitlosen Flair von Holz & Weiß steckt, ist neben der leuchtend modernen Lebendigkeit eines der perfektesten Beispiele für nutzbringende Finesse ohne Wände. Räume wirken nicht überladen oder unansehnlich; die Funktionsbereiche sind elegant und gut definiert.

Eine runde Einzigartigkeit

Mit einem kreisförmigen Innenhof, der ziemlich zentral liegt, bestechen faszinierende offene Anlagen durch einen ungewöhnlichen Rundlauf. Es umfasst ein Wohnzimmer, einen lässigen Sitzplatz, eine Küche und ein Esszimmer – alles in einer einzigen flüssigen Kurve … was für ein Design!