Laufschiene für Schiebetür: In 5 Schritten zum perfekten Schiebetürdetail.

Laufschienen spielen bei Zimmertüren eine buchstäblich tragende Rolle. Bleibt man bei dem Bild könnte man jedoch sagen: Ohne Bühne und unterstützende Nebendarsteller kann sie nur bedingt glänzen. Daher müssen bei der Planung einer Schiebetür mit Laufschiene einige Dinge berücksichtigt werden. Wir sagen Ihnen, wie Sie in wenigen Schritten ein perfektes Detail planen, das Ihre Architekturidee bestmöglich unterstützt.

Laufschiene Schiebetür

Laufschiene Schiebetür: Die WINGBURG Einbauelemente enthalten alle wichtigen Beschläge im Set.

1. Schiebetür planen: Diese Vorteile bietet eine eingebaute Laufschiene.

Natürlich können Sie einfach eine Schiebetür planen, die in einer oberhalb der Öffnung montierten Laufschiene geführt wird. Doch entspricht die Schiebetür vor der Wand wirklich Ihrer Gestaltungsidee und den Wünschen Ihrer Bauherren?

Die weit bessere und elegantere Alternative ist eine Schiebetür, die in der Wand läuft mit wandintegrierter Laufschiene:

  • Schiebetüren mit Wandtasche sparen nicht nur Platz, sondern auch Wandfläche. Eine in der Wand verbaute Laufschiene lässt die Schiebetür in der Wand „verschwinden“. So wird die platzsparende Schiebetür erst wirklich eine Option für kleine Räume und enge Grundrisse. Dank des integrierten Kabelkanals, können Lichtschalter und Steckdosen direkt neben dem Durchgang platziert werden. So sind alle Wandflächen voll nutzbar.
  • Schiebeelemente sind in der Wandtasche mit Laufschiene sicher geschützt. Gleichzeitig bleibt durch das komplett eingeschobene Türblatt die volle Durchgangsbreite erhalten.
  • Wandintegrierte Schiebetüren sind im geöffneten Zustand wirklich offen. Die Wandtasche mit Laufschiene lässt das Schiebeelement komplett in der Wand „verschwinden“. Der architektonische Reiz: Die Öffnung verliert ihren „Tür-Charakter“, die Räume fließen ineinander und der Nutzer kann den Grad der Trennung selbst bestimmen. Dieser Effekt wird durch eine rahmenlose Ausführung der Tür noch verstärkt.
  • Die wandintegrierte Schiebetür schließt dichter. Das ermöglicht den Einsatz als Innentür beispielsweise im Bad, in der Küche oder in Schlaf- und Kinderzimmern. Auch in Büros oder vor Sanitärräumen sorgen wandintegrierte Schiebetüren für maximale Privatheit.
  • Schiebetüren mit wandintegrierter Führungsschiene bieten besseren Schallschutz. Nicht nur in Sachen Privatsphäre ist Schallschutz ein wichtiger Aspekt. Eine wandintegrierte Schiebetür bietet die Möglichkeit, bei Bedarf ansonsten offene Durchgänge zu schließen und so flexible Raumnutzungen zu ermöglichen.

Schiene Schiebetür in Wand

Die herausnehmbare Schiebetür Schiene ermöglicht es, jederzeit Zubehör zu ergänzen – auch nach Fertigstellung der Wand.

2. Schiebetür detaillieren: Warum eine herausnehmbare Laufschiene unverzichtbar ist.

Aber – so könnten Sie nun argumentieren – eine auf der Wand montierte Schiebetür Schiene ist wesentlich unproblematischer, da sie jederzeit erreichbar ist. Wir sagen: Eine in ein Einbausystem integrierte Laufschiene steht dem in nichts nach. Da nicht die Schiene, sondern der Einbaurahmen in die Wand eingebaut wird, ist sie problemlos und ohne Revisionsklappen erreichbar.

Die Vorteile herausnehmbarer Schiebetür Schienen sind:

  • Die Laufschiene und alle beweglichen Elemente können für Wartungszwecke ohne Aufbrechen der Wand entnommen werden.
  • Die Laufschiene kann auch nachträglich mit unterschiedlichen Funktionsdetails und Zubehör nachgerüstet werden.

Wir bieten Ihnen beispielsweise das Einbauelement CAVIS für eine Schiebetür in klassischer Optik mit Zargenspiegel oder BELPORT für eine rahmenlose Optik. Beide kombinieren die Vorteile einer wandintegrierten Schiebetür mit einer durchdachten Konstruktion und einer revisionsfähigen Laufschiene.

3. Qualität: Daran erkennen Sie gute Laufschienen für Schiebetüren.

Entscheiden Sie sich für eine hochwertige Führungsschiene, um sicherzustellen, dass sie ihre Funktion dauerhaft ausführen kann. Wir setzen bei unseren Laufschienen auf drei Qualitätsmerkmale:

  • Hochwertiges Aluminium für eine leichte aber robuste Ausführung – auch bei großen Längen.
  • Eine durchdachte Form für maximale Stabilität, gute Bedienbarkeit und einfache Ausstattung mit dem passenden Zubehör.
  • Qualität Made in Germany.

4. Schiebetür konfigurieren: Diese Funktionen sollten Sie mit der Laufschiene kombinieren.

Voll funktionsfähig wird die Laufschiene erst mit weiteren Beschlagselementen. Dabei gilt: einiges muss, manches kann. Sie bestimmen die Funktionalitäten der Schiebetür individuell abgestimmt auf die Anforderungen und Wünsche Ihrer Bauherren.

1. Laufschiene + Laufwagen: Der Laufwagen bestimmt die Funktionstüchtigkeit der Schiebetür. Natürlich muss er auf die Laufschiene abgestimmt sein. Hochwertige Laufwägen erkennen Sie an:

  • der Leichtgängigkeit auch bei großen und schweren Türblättern,
  • der Laufruhe und
  • der Langlebigkeit. Wir von WINGBURG testen unsere Laufwägen auf eine Lebensdauer von mindestens 100.000 Schließzyklen.

2. Laufschiene + Türstopper: Ebenfalls unumgänglich ist ein Türstopper für die Laufschiene. Er verhindert, dass die Tür aus der Laufschiene rutscht. Gleichzeitig bestimmt seine Position, wie weit das Türblatt in die Wandtasche eingeschoben werden kann. Die Türstopper unserer Einbausysteme können jederzeit nachträglich justiert werden.

3. Laufschiene + Beschlag-Set
Mit dem Schiebetürbeschlag-Set und dem Laufwagen wird das Türblatt in die Schiebetür eingehangen. Je nach Größe und Ausführung des Türblatts, kann dabei ein nicht unerhebliches Gewicht entstehen. Unsere Beschlag-Sets können bis zu 80 Kilogramm schwere Türblätter aufnehmen – das gilt sowohl für die Laufschienen für Glasschiebetüren, als auch für die Schienen für Holzschiebetüren.

4. Laufschiene + Einzugsdämpfer: Ein Einzugsdämpfer, auch Soft Close Einzug genannt, bremst beim Schließen die Bewegung des Schiebeelements auf den letzten Zentimetern und zieht es selbstständig in die geschlossene Position. Dadurch wird die Bewegung leise und sicher zu Ende geführt und Finger vorm Einklemmen geschützt.

TIPP: Ein doppelter Einzugsdämpfer sorgt sowohl beim Schließen als auch beim Öffnen der Tür für Ruhe, Sicherheit und hohen Nutzerkomfort – ein Markenzeichen hochwertiger Türen.

5. Laufschiene + Push to slide: Die Push to slide bzw. Push to open Funktion ist das Detail zur Vollendung der Laufschiene einer wandintegrierten Schiebetür. Drücken Sie einfach leicht auf die Stirnseite des vollständig eingeschobenen Türblatts und es springt einige Zentimeter heraus, sodass es einfach bedient werden kann.

5. Schiebetür Schiene montieren: Warum der Einbau mit einem Einbausystem so einfach ist.

Der Einbau einer Laufschiene ist wesentlich einfacher als vielleicht vermutet: Integriert in ein Einbausystem, ist die Montage vergleichbar mit der einer konventionellen Drehtür. Sowohl unser rahmenloses Einbauelement BELPORT als auch das klassische Einbauelement CAVIS, werden als Set inklusive Laufschiene und aller Ausstattungsdetails geliefert.

Die Aluprofile werden mit wenigen Handgriffen zusammengesteckt und punktuell verschraubt. Die jederzeit herausnehmbare Laufschiene ist bereits in die selbsttragende Traverse integriert. Nach dem Zusammenbau wird der Rahmen positioniert und in die Wand eingebaut.

Die Ausstattung mit dem Türblatt erfolgt erst nach Abschluss des Innenausbaus, sodass es zu keiner Beschädigung kommen kann.

Einbausystem mit Schiebetür-Laufschiene: Vorteile am laufenden Meter.

Eine Laufschiene macht noch keine Schiebetür. Aber in Kombination mit einem durchdachten System und intelligenten Details ist sie der zentrale Beschlag für die Umsetzung von Schiebetüren in einer hochwertigen Architektur. Suchen Sie also nicht weiter nach irgendeiner Laufschiene, sondern entscheiden Sie sich für ein Schiebetürsystem, dass zu Ihrem Konzept passt.

Weiter: Eine Schiebetür zwischen Küche und Wohnzimmer.

Maßgeschneiderte Informationen erhalten Sie auch mit unserem Newsletter. Jetzt abonnieren und regelmäßig Produktneuheiten, Hintergrundinfos und Anregungen zu Tür-Einbausystemen von WINGBURG erhalten.