Schiebetürbeschlag: Darum sollten Sie sich immer für ein Einbausystem entscheiden.

Bei der Detailplanung einer Schiebetür müssen eine Vielzahl von Beschlägen – für Bewegung und Bedienung – zu einer Konstruktion zusammengefügt werden, besonders bei hohen Ansprüchen an Optik und Funktionalität. Oder Sie nutzen ein modernes Beschlagssystem für Schiebetüren. Da erhalten Sie in einem Bauelement alle notwendigen Schiebetürbeschläge, perfekt abgestimmt auf Ihre Planung und einfach zu montieren.

Schiebetürbeschlag

Schiebetürbeschläge: Alle relevanten Komponenten in einem abgestimmten Set.

Komplette Beschläge für Schiebetüren unterstützen eine hochwertige Architektur.

Bei modernen Beschlägen zeichnen sich deutlich zwei Entwicklungen ab:

  1. Die Beschläge werden „unsichtbar“. Sie werden in das Bauelement „Tür“ integriert und ermöglichen so eine minimalistisch gradlinige Optik. Dies ist bei Drehflügeltüren beispielsweise mit verdeckt liegenden Türbändern einfach zu erreichen. Um den Effekt bei Schiebetüren zu erzielen, benötigen Sie Beschläge, die Teil der Konstruktion sind. Mit dem passenden Einbauelement ist es möglich, die Schiebetür vollständig in der Wand verschwinden zu lassen. In der Ausführung ohne Zarge, tritt sie im geöffneten Zustand vollkommen in den Hintergrund und verbindet zwei Räume ohne störende Begrenzung.
  2. Je hochwertiger die Architektur und das Objekt, desto hochwertiger auch die Beschläge. Das heißt auch: Es lohnt bei Schiebetürbeschlägen auf die Qualität zu achten, denn sie werten Gestaltung und Objekt auf. Wichtige Qualitätskriterien wie dauerhaft zuverlässige Funktion und komfortable Nutzung sind mit hochwertigen Beschlagssystemen, beispielsweise von WINGBURG, besonders einfach zu erzielen.
Schiebetuerbeschläge Set

WINGBURG Schiebetürbeschläge für in der Wand laufende Schiebetüren.

Darüber hinaus bieten Beschlag-Komplettsysteme für Schiebetüren Gestaltungsmöglichkeiten, die mit Einzelbeschlägen nicht oder nur schwer erzielt werden können:

  • In der Wand laufende Schiebetür für eine minimalistische Optik und mehr nutzbare Wandfläche.
  • Rahmenlose Ausführung mit dem Einbausystem BELPORT für maximale Reduktion auf die Öffnung.
  • Zarge mit Rahmen im Einbauelement CAVIS für perfekte Integration bei Kombination mit klassischen Drehflügeltüren.
  • Ein- oder zweiflügelige Ausführung für Öffnungsbreiten von 57,5 cm bis zu 4 m.
  • Beschlagssets für Glas- oder Holztürblätter für vielseitige Anwendungsoptionen und Gestaltungsspielraum
  • Unterschiedliche Ausstattungslinien für individuellen Nutzungskomfort.
  • Wahlweise vorgesehen für Einbau in Gipskartonständerwerk oder massive Wände.

Statt aufwendiger Planung: abgestimmte Komponenten, kombiniert zu einem Schiebetürbeschläge Set.

Im Entwurf haben Sie sich mit Ihren Bauherren für eine oder mehrere Schiebetüren entschieden –  beispielsweise in der Küche, im Bad oder als Zimmertür. Die Idee: flexible Raumkonzepte und offene Grundrisse mit einem individuellen Grad der Trennung – oder platzsparende Türen bei engen Grundrissen.

Auch auf die Gestaltung der Schiebetür haben Sie natürlich großen Wert gelegt: sie soll wandintegriert, vielleicht sogar rahmenlos sein und den Nutzern möglichst viel Komfort bieten.

Bei der Detailplanung geht es nun ans Eingemachte: Um Ihre Idee 1:1 umzusetzen, müssen Schiebetürbeschläge wie Laufschiene und Co. in die Wand eingebaut werden. Oder sie entscheiden sich für einen Schiebetürbeschlag mit Wandtasche. WINGBURG bietet solche Beschläge für wandintegrierte Schiebetüren als Komplettset an. Die Komponenten der Einbausysteme BELPORT und CAVIS sind:

  1. Stabiler Alurahmen
  • Das aus hochwertigen Aluprofilen bestehende Einbauelement ist so konstruiert, dass es eine hohe Eigensteifigkeit besitzt.
  • Es kann problemlos in eine 100er Ständerkonstruktion oder eine 11.5er Wand integriert werden.
  • Die Profilquerschnitte erlauben ein perfektes Anarbeiten der jeweiligen Wandoberfläche.
  • Die Einlaufprofile am offenen Ende der Wandtasche sind besonders robust und gleichzeitig schlank.

TIPP: Entscheiden Sie sich bei hochbeanspruchten Schiebetüren für den Schiebetürbeschlag CAVIS in Kombination mit einer Stahlzarge. Die Stahlzargen FERRUM und STAHL 60 sind optional erhältlich.

  1. Selbstragende Traverse
  • Das Schienentragprofil geht über die gesamte Länge des Einbauelements.
  • Es wird mit den senkrechten Pfosten zu einer Einheit verschraubt.
  1. Revisionsfähige Laufschiene
  • Die Laufschiene wird in die Traverse eingebaut.
  • Sie ist auch bei eingebautem System herausnehmbar, für einfache Wartung oder nachträgliche Ausstattung.
  1. Beweglicher Beschlag: Laufwagen
  • Der Laufwagen erfüllt die in der DIN 1527 geforderte Laufruhe.
  • Die Dauerfunktionstauglichkeit entspricht Klasse 6 mit 100.000 Prüfzyklen.
  1. Kabelkanal
  • Der in die Wandtasche integrierte Kabelkanal erlaubt die gewohnte und sinnvolle Platzierung von Steckdose und Lichtschalter neben der Türöffnung.
  • Kein gefährliches Setzen von elektrischen Leitungen.
  1. Beschlagsset für Glasschiebeelement oder Holztürblätter

Alle WINGBURG Einbausysteme können wahlweise mit einem Beschlag für Glasschiebetüren oder einem Beschlag für Holztüren ausgestattet werden.

  • Beschlag-Set Holz für Türblätter mit einem Gewicht von max. 80 kg.
  • Beschlag-Set Glas mit Klemmbeschlag für Glastüren aus 8/10 Einscheibensicherheitsglas (ESG).

Gehe zu: Beitrag über Glasschiebetürbeschläge.

Statt Anpassung auf der Baustelle: werkseitig konfiguriertes Einbauelement, entsprechend Ihrer Planung.

Das Einbauelement gibt es für alle gängigen Standardtürblattmaße, kann aber auch auf eine abweichende Planung angepasst werden. Die Wandtasche wird ebenfalls entsprechend Ihrer Planung werkseitig konfiguriert.

Statt Fusch und Selbstkonstruktion: Schiebetürbeschlag als Bauelement, optimiert für einen einfachen Einbau.

Der komplette Schiebetürbeschlag wird als Einheit geliefert. Bei der Montage sind alle notwendigen Bauteile zur Hand und werden in ca. 15 Minuten zusammengesteckt sowie teilweise verschraubt. Das nun einbaufertige Element ist mit cleveren Details wie einer Meterrissmarkierung versehen, sodass auch die Positionierung einfach und schnell geschehen kann.

Statt Standardlösung: hochwertige Funktionsdetails, integriert in das Beschlagssystem.

Per Definition sind Beschläge alle zum Öffnen und Schließen der Schiebetür notwendigen Bauteile. Ihre Funktion kommt also vor allem bei der Nutzung zum Tragen. Grundsätzlich überzeugen hier alle wandintegrierten Beschlagssysteme gegenüber Beschlägen für Schiebetüren, die vor der Wand laufen. Denn wandintegrierte Schiebetüren sind im geschlossenen Zustand dicht und im geöffneten Zustand wirklich offen. Das Türblatt verschwindet in der Wand.

WINGBURG bietet darüber hinaus vier unterschiedliche Ausstattungslinien an. Sie verfügen über  folgende Schiebetürbeschläge:

  1. Einfacher oder doppelter Einzugsdämpfer:
  • Die Soft Close Funktion der Schiebetür ermöglicht ein einfaches, sicheres und leises Bedienen.
  • Der einfache Einzugsdämpfer unterstützt beim Schließen, der doppelte auch beim Öffnen.
  1. Push to slide Beschlag

Das komplett in die Wandtasche eingeschobene Türblatt wird dank der Push to open Funktion durch leichten Druck auf die Stirnseite freigegeben und kann bequem geschlossen werden.

  1. Synchronlauf
  • Der Beschlag für zweiflügelige Schiebetüren überträgt die Bewegung von einem Türblatt auf das andere.
  • Das erlaubt ein einfaches Öffnen und Schließen beider Flügel mit einer Hand.

Schiebetürbeschläge als System erleichtern die Detailplanung, Ausschreibung und Ausführung.

Hinweise zu Auswahl, Eignung, Ausschreibung und Montage von Beschlägen gibt die DIN 18357 VOB Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen – Teil C: Allgemeine Technische Vertragsbedingungen für Bauleistungen (ATV) – Beschlagarbeiten.

Sie verweist auch auf die DIN EN 1527 Schlösser und Baubeschläge – Beschläge für Schiebetüren und Falttüren – Anforderungen und Prüfverfahren. Dort wird unter anderem die Klassifizierung der einzelnen Funktionselemente festgelegt.

Schiebetürbeschlag für Innentüren: Einbausysteme überzeugen bei Planung, Umsetzung und Nutzung.

Für die Umsetzung einer modernen Schiebetür sind viele unterschiedliche Bauteile und Beschläge notwendig. Hersteller hochwertiger Beschlagssysteme für Schiebetüren wie WINGBURG kombinieren sie werkseitig zu einem Einbauelement. Die Vorteile:

  • individuelle Planung – auch im Detail
  • gesicherte Umsetzung Ihrer Gestaltungsidee
  • einfacher Einbau
  • komfortable Nutzung der Schiebetür

Wenn Sie auf der Suche nach hochwertigen Beschlägen sind, entscheiden Sie sich am besten für ein Schiebetürbeschlag Set von WINGBURG. Für die perfekte Kombination aus Design und Komfort.

Zur Homepage

Wenn Sie sich darüber hinaus auch für unseren Newsletter entschieden, erhalten Sie regelmäßig Tipps, Expertenwissen und News frei Haus.