Schiebetürbeschlag als Set: Diese fünf Anforderungen erfüllen ein gutes Einbausystem

Schiebetüren mit einem Beschlagset zu realisieren, macht Sinn, denn es erspart aufwendige Eigenkonstruktionen. Doch – so der Einwand – werde viele Lösungen den Anforderungen einer hochwertigen Architektur nicht gerecht. Das muss nicht sein. Auch anspruchsvolle Schiebetürdetails können mit dem richtigen Komplettset problemlos umgesetzt werden. Wir sagen Ihnen, was ein guter Schiebetürbeschlag im Set leistet und wo Sie ihn finden.

Schiebetürbeschlag als Set

Schiebetürbeschlag als Set: Die Königsklasse für Schiebetüren in der Wand.

Schiebetürbeschlag als Set: Die Königsklasse für Schiebetüren in der Wand

Schiebetüren sind keine moderne Erfindung, doch sie sind ideal für eine moderne Architektur.

  • Sie gestalten die Verbindung zwischen zwei Räumen maximal variabel,
  • kombinieren fließende Räume mit individueller Privatheit und
  • lassen auch kompakte Grundrisse großzügig und leicht wirken.

Besonders konsequent sind Schiebetürbeschläge, die in die Wand integriert werden. Ihre Vorteile:

  • Sie sparen Platz. Das geöffnete Türblatt „verschwindet“.
  • Sie schließen dicht. Durch den Anschlag in der Wand bietet eine wandintegrierte Schiebetür guten Schallschutz und wahrt die Privatsphäre.
  • Sie sind wirklich offen: Durch das vollständig in die Wandtasche eingeschobene Türblatt steht die voll Durchgangsbreite zur Verfügung. Besonders große Öffnungen schaffen fließende Übergange zwischen den Räumen.

Auch wandintegrierte Schiebetürbeschläge sind nicht neu. Doch in der Vergangenheit schreckte dieses recht komplexe Detail oft ab oder musste mit aufwendigen Eigenkonstruktionen realisiert werden. Dank moderner Beschlagsets für wandintegrierte Schiebetüren werden sie immer attraktiver – sowohl für Sie als Architekt und Planer als auch für Bauherren und Immobiliennutzer.

Komplettsets für Schiebetürbeschläge sind flexibel: Die architektonische Idee ist der Maßstab

Architektur ist immer ein Abwägen, doch manche Gestaltungsidee erlaubt keine Kompromisse. Beispielsweise wenn es um die Umsetzung von Schiebetüren bzw. Öffnungen geht. Sie wirken sich grundlegend auf die räumliche Organisation und Atmosphäre aus. Hier sind Beschlaglösungen gefragt, die neue Gestaltungsoptionen eröffnen:

Rahmenlose Ausführung oder klassische Zargen-Optik.

Schiebetürbeschläge im Set mit Putzzarge sind besonders reizvoll, wenn das Spiel mit Öffnung und Tür maximal konsequent gestaltet werden soll. Dies gelingt beispielsweise besonders gut mit dem Einbauset BELPORT von WINGBURG. Eine Schiebetürzarge mit klassisch sichtbarem Rahmen wie CAVIS bietet sich hingegen an, wenn die Schiebetür optisch an Drehflügeltüren angepasst werden soll.

Öffnungsweiten von schmal bis extrabreit.

Die klassische Innentür hat 86 cm – das kann ein gutes Beschlagset für Schiebetüren natürlich auch. Doch darüber hinaus sollte es in weiteren Standardöffnungsmaßen sowie in individuellen Breiten erhältlich sein – natürlich werkseitig konfiguriert.

Der Wunsch nach fließenden Räumen und individuell gestaltbaren Übergängen lässt sich besonders gut mit weiten Öffnungen und zweiflügeligen Schiebetürbeschlagsets realisieren.

WINGBURG bietet daher seine Einbausets BELPORT und CAVIS in allen gängigen Standardweiten und in frei wählbaren Breiten an. Einflügelige Beschlagsets können maximal 2 m breit ausgeführt werden, zweiflügelige Komplettsets sogar bis zu 4 m.

Glasschiebeelement oder Holztürblatt.

Glasschiebetüren bringen eine weitere Dimension in die Ausformulierung der Öffnung, indem sie wahlweise blick- oder lichtdurchlässig gestaltet werden können. Auch das Design des Türblatts kann zur Innenraumgestaltung beitragen. Gute Beschlagsets für Schiebetüren können daher wahlweise mit einem Beschlag für Schiebeelemente aus Glas oder Holz ausgestattet werden.

TIPP: Nutzen Sie die Gestaltungsoptionen eines Beschlagsets für Glasschiebetüren beispielsweise für Verwaltung, Gewerbe oder Hotel. 

Einbau in Trockenbauwand oder massives Mauerwerk.

Die Entscheidung für eine bestimmte Bauweise darf nicht die Entscheidung gegen einen wandintegrierten Schiebetürbeschlag als Set bedeuten. WINGBURG bietet seine Einbausets BELPORT und CAVIS daher wahlweise mit Aluprofilen für den Einbau in eine Standwand oder mit Putzträgerplatte für Massivwände an.

Beschlagsets für Schiebetüren sind durchdacht konstruiert: vom Anschlagspfosten bis zur zentrierten Bodenführung

Ein Komplettset für Schiebetüren kombiniert unterschiedliche Beschläge und Elemente zu einem Ganzen. Es besteht hauptsächlich aus einem konstruktiven Bauteil wie der Zarge sowie aus beweglichen Beschlägen.

Die Zargenset aus Aluminium von CAVIS und BELPORT punkten beispielsweise mit folgenden Details:

  • Robuste Anschlags- und Taschenpfosten: Sie lassen sich buchstäblich durch nichts erschüttern.
  • Widerstandsfähige und dennoch schlanke Einlaufprofile: Sie dienen bei rahmenlosem Einbau auch als Putzkante.
  • Durchgehendes Schienentragprofil: Es bildet den horizontalen Abschluss und nimmt die Laufschiene auf. Als selbstragende Traverse erfüllt es im Trockenbau die Anforderungen der DIN 18183-1/4.6.
  • Herausnehmbare Laufschiene. Sie ist auch im eingebauten Zustand revisionsfähig für einfache Wartung und Nachrüstung.
  • Stabile Querprofilen mit Schlüssellochverbindung: Sie sorgen für die Queraussteifung der Wandtasche und lassen sich einfach mit den Pfosten zusammenstecken.
  • Alternativ: Putzträgerplatte mit überstehendem Putzgitter. Sie verkleidet die Wandtasche bei Einbau in eine Massivwand. Das überstehende Putzgitter dient als Armierung der Fuge zwischen Wand und Einbauelement.

TIPP: Für besonders stark beanspruchte Schiebetüren bietet WINGBURG sein Einbauelement CAVIS für Schiebetüren auch mit Stahlzarge an

Passende Beschlags-Sets für das Türblatt komplettieren die Einbausets für Schiebetüren von WINGBURG:

  • Beschlag-Set für Holzschiebetüren. Der Beschlag nimmt Holztürblätter bis zu einem Gewicht von 80 kg auf im Set mit Dichtungen und zentrierter Tüblattführung.
  • Beschlag-Set für Glasschiebetüren: Klemmbeschlag zur Ausnahme von 8/10 mm ESG-Glastürblättern bis maximal 80 kg Gewicht inklusive Dichtungen und zentrierter Bodenführung

TIPP: Werden besondere Anforderungen an eine minimalistische Optik des Türblatts gestellt – beispielsweise bei einer rahmenlosen Schiebetür – müssen Beschläge innenliegend montiert oder verdeckt werden.

Ein Schiebetürbeschlag als Set bietet komfortsteigernde Ausstattung: für den individuellen WOW-Faktor

Schiebetüren unterschieden sich nicht nur gestalterisch und funktional von Drehflügeltüren. Sie können auch verhältnismäßig leicht den Wohnkomfort steigern – einfach, indem verschiedene Funktionsbeschläge in die Laufschiene integriert werden.

Der Vorteil bei Schiebetürbeschlagsets wie BELPORT oder CAVIS von WINGBURG: Der Bauherr kann aus unterschiedlichen Ausstattungsvarianten die für seine Bedürfnisse passenden Funktionalitäten wählen:

  • Einzugsdämpfer: Der „eingebaute Portier“ unterstützt beim Schließen, indem er das Türblatt kurz vor der Endposition entschleunigt und automatisch zuzieht. Das Schließen erfolgt leise und sicher – auch für kleine und große Finger. Ein doppelter Einzugsdämpfer unterstützt auch beim Öffnen.
  • Synchronlauf: Er sorgt dafür, dass bei zweiflügeligen Schiebetüren beide Türblätter sich gleichzeitig bewegen. Durch die Kraftübertragung kann die Tür nur mit einer Hand geöffnet werden.
  • Push to slide: Er lässt das vollständig eingeschobene Türblatt durch leichten Druck auf die Stirnseite etwas aus der Wandtasche herausspringen, sodass es einfach geschlossen werden kann.

Schiebetürbeschläge im Set sind perfekt abgestimmt: Zugreifen, wenn alles aus einer Hand kommt

Die Kombination der genannten Beschläge, Elemente und Funktionsdetails von unterschiedlichen Herstellern ergibt nicht zwangsläufig ein gutes Beschlagset für Schiebetüren. Erst wenn sie in Funktion und Qualität perfekt aufeinander abgestimmt sind, bilden sie wirklich eine Einheit.

Das Unternehmen WINGBURG beispielsweise entwickelt und produziert seine Einbausets für Schiebetüren als Ganzes, das aus passenden Beschlägen und Profilen zusammengefügt wird. Dabei verlässt sich die junge Marke auf die jahrelange Expertise seiner Partnerunternehmen und auf Qualität „Made in Germany“.

Schiebetürbeschlagsets sind einfach einzubauen: Wird erwartet, geht aber noch besser

Entscheidungsgrund für einen Schiebetürbeschlag im Set ist häufig der einfache Einbau. Gute Beschlagsets leisten wie gezeigt noch deutlich mehr. Dies gilt auch für die Montage.

  • Sie werden komplett als Set und werkseitig vorkonfiguriert auf die Baustelle geliefert.
  • Die Zarge ist in ca. 15 Minuten montiert und einbaufertig.
  • Details wie die Meterrissmarke am Anschlagspfosten und Abstandshalter erleichtern die Positionierung in der Wand.

Schiebetürbeschläge als Set: a winning team

Wie gesehen, kann ein gutes Schiebetürbeschlagset mit einem erfolgreichen Team verglichen werden. Dabei werden nicht nur einzelne Schiebetürbeschläge zu einem leistungsstarken Set kombiniert. Es entstehen neue Möglichkeiten für die Gestaltung und Ausführung von Schiebetüren in einer hochwertigen Architektur.

Haben Sie Fragen? In unserem Profi Chat „baufragen.de“ bekommen Sie alle Antworten.