Ausschreibungstexte für Innentüren – mit diesen Textbausteinen bekommen Sie, was Sie wollen

Ausschreibungstexte für Innentüren gibt es von jedem Hersteller – aber passen sie auch zu Ihrer Entwurfsidee? Dies ist die entscheidende Frage bei der Erstellung des Leistungsverzeichnisses. Wer jetzt aus Zeitmangel schlampt, muss dies später unter Umständen teuer bezahlen – nicht nur finanziell.

In Leistungsphase 6 geht es darum, die bewusst getroffenen Entwurfsentscheidungen und sorgsam ausgearbeiteten Details in die Umsetzung zu bringen. Bisher war von neuen Raumkonzepten mit unsichtbaren Raumteilern oder Großzügigkeit durch platzsparende Schiebetüren in der Wand die Rede.

Jetzt gilt es, mit den Ausschreibungstexten für Innentüren dem Fachhandwerker möglichst genau die Anforderungen zu vermitteln. Der Name eines Herstellers darf dabei nicht genannt werden. Die produktneutrale Ausschreibung sollte präzise die Vorteile des gewünschten Einbausystems beschreiben. So vermeiden Sie später auf der Baustelle – und bei den Baukosten – unliebsamen Überraschungen.

Wir zeigen Ihnen am Beispiel einer Ausschreibung für eine Schiebetür in der Ständerwand, wie der Text aufgebaut sein soll und was Sie beachten müssen.

Ausschreibungstexte Innentüren

Die »Ausschreibungstexte für Innentüren« von WINGBURG unterstützen Architekten, Planer und Ingenieure aktiv beim zeitintensiven Prozess.

An welches Gewerk geht die Ausschreibung der Schiebetür in der Wand?

Üblicher Weise werden klassische Flügeltüren mit Holzzarge von einem Schreiner eingebaut. Anders bei einem Einbausystem für wandintegrierte Schiebetüren. Hier ist in der Regel der Trockenbauer die richte Adresse.

1. Zusammenfassende Bauteilbeschreibung

Gleich der erste Satz gibt Aufschluss über die grundlegenden Merkmale des Bauteils. Diese leiten sich aus der Entwurfsidee und der geplanten Konstruktionsart der Innenwand ab.

  • Entwurfsidee: ein modernes Ambiente mit fließenden Räumen, die flexibel getrennt und so individuell genutzt werden können.
    Türentwurf: eine wandintegrierte Schiebetür ohne sichtbaren Rahmen, die sich möglichst stark zurücknimmt
    Wandkonstruktion: Trockenbau
    Passendes Einbausystem: BELPORT von WINGBURG
    Ausschreibungstext: Zargenloses, wandbündiges Schiebetüreinbauelement für Metallständerwand zur Beplankung mit Gipskartonplatten.
  • Entwurfsidee: ein klassisches Ambiente und die harmonische Kombination der Schiebetür mit Flügeltüren mit Blendrahmen
    Türenentwurf: eine wandintegrierte Schiebetür mit Türrahmen, die auch als platzsparende Alternative engen Grundrissen Weite verleiht.
    Wandkonstruktion: Trockenbau
    Passendes Einbausystem: CAVIS von WINGBURG
    Ausschreibungstext: Schiebetüreinbauelement für Metallständerwand zur Beplankung mit Gipskartonplatten.

2. Grundsätzliche Beschreibung der Ausführung

Besonders breite Durchgänge können ideal mit einem zweiflügeligen Raumtrenner geschlossen werden. Um dies zu spezifizieren genügt ein kurzer Hinweis nach der allgemeinen Bauteilbeschreibung:

  • Einzelflügel
  • Doppelflügel

3. Detaillierte Beschreibung der Bauteilkonstruktion inklusive Wandtasche

Als Nächstes folgt eine detaillierte Beschreibung des Bauteils. Dies umfasst bei wandintegrierten Schiebetüren von WINGBURG die Rahmenkonstruktion sowie die Wandtasche. Sie wird bei dem Einbau in eine Ständerwand aus Querprofilen hergestellt.

  • Bauelement aus verzinktem Stahlblech mit horizontalen, in der Höhe variabel positionierbaren Querstreben an der Wandtasche.

WINGBURG bietet ein optionales Extra für seine Wandtaschen. Ein in die Konstruktion integrierter Kabelkanal erlaubt die sichere Platzierung von Licht, Steckdose und Schalter direkt neben der Tür. Der Ausschreibungstext für die Wandtasche wird dann ergänzt:

… und Kunststoffkabelkanälen an der Wandtasche.

4. Detaillierte Beschreibung der Laibungsausführung

Im Anschluss an die Beschreibung der Bauteilkonstruktion erfolgt die genaue Beschreibung der Bauteilausführung im Bereich der Laibung. Entsprechend der oben erwähnten Alterativen mit und ohne Blendrahmen wird hier differenziert:

  • Detailplanung: wandbündige Spachtelzarge für eine Laibung ohne sichtbaren Türrahmen.
    Ausschreibungstext: Umlaufender Aluminium-Rahmen mit integriertem Kantenschutz im Durchgang.
  • Detailplanung: klassischer Türrahmen rund um die Öffnung.
    Ausschreibungstext: Vordere verstärkte Einlaufprofile und Anschlagpfosten im Durchgang für die Montage von nicht im Lieferumfang enthaltener Umfassungszarge.

5. Beschreibung des vorgesehenen Türblatts

Ein wesentliches Gestaltungselement jeder Schiebetür ist die Ausführung des Türblatts: als Holztürblatt mit entsprechender Oberfläche oder farbig beschichtet sowie als Glasschiebeelement mit vielseitigen Gestaltungsoptionen.

Damit das Einbauelement später mit dem gewünschten Türblatt ausgestattet werden kann, müssen in dem Ausschreibungstext der Tür folgende Angaben gemacht werden:

  • Abmessung:
    Maßgefertigt für Standard- oder Sondertürblattabmessung
  • Ausführung aus Holz / Holzverbundstoff:
    Holztürblattstärke bis 42 mm, -Gewicht 80 kg
  • Ausführung aus Glas:
    Glastürblattstärke 8/10 mm, -Gewicht 80/120 kg

6. Optional: Beschreibung weiterer Funktionen

Das Charmante an Schiebetür-Einbausystemen wie BELPORT und CAVIS ist die werkseitige Ausstattung mit komfortsteigernden Schiebetürbeschlägen. Jeweils vier Ausstattungslinien bieten eine ganze Reihe von Vorteilen wie Ruhe, Klemmschutz, Bauteilschutz und Bedienkomfort. Bringen Sie Nutzer und Bauwerk besondere Wertschätzung entgegen, indem Sie zusätzliche Beschläge ausschreiben:

  • Ausstattungslinie AVANTGARDE mit beidseitigem SoftClose Türdämpfer
    Ausschreibung: Ab Werk in der Laufschiene vormontierte, beidseitige Einzugsdämpfung.
  • Ausstattungslinie EXKLUSIV mit einseitigem Selbsteinzug und Push to slide Beschlag für leichtes Herausholen des vollständig eingeschobenen Türblatts
    Ausschreibung: Ab Werk in der Laufschiene vormontierte, einseitige Einzugsdämpfung und Push to slide Parkfunktion mit Magnethaltevorrichtung.

7. Beschreibung der Laufschiene

Die Laufschiene ist der zentrale Schiebetür-Beschlag. Ist sie in ein Schiebetür-Einbausystem integriert, das in die Wand eingebaut wird, gilt es bei der Ausschreibung des Türdetails einige Dinge zu beachten.

Bei einigen Herstellern ist die Laufschiene fest mit der Wandkonstruktion verbunden. Dadurch kann sie im eingebauten Zustand nicht entnommen werden. Der nachträgliche Einbau von Beschlägen und Wartungsarbeiten sind sehr aufwendig oder erfordern unschöne Revisionsklappen.

Schiebetür-Einbausets von WINGBURG haben eine selbsttragende Traverse, in die die Laufschiene montiert ist. So kann sie jederzeit entnommen werden. Diese Bauart muss präzise beschreiben werden:

  • Laufschiene Aluminium-Laufschiene mit durchgehender Aufhängung durch Bajonettverschluss. Türblatt und Laufschiene nachträglich montier- und demontierbar. Nachrüstung, Wartung und Reinigung ohne Revisionsöffnungen.

8. Beschreibung des Zubehörs und ergänzender Beschläge

Abgerundet wird das Einbausystem durch Zubehörteile, den Laufwagen, in die Laufschiene eingesetzte Fangstopper und das passende Beschlag-Set für ein Holztürblatt oder ein Türblatt aus Glas. Auch diese Teile müssen in der Schiebetür-Ausschreibung genannt werden:

  • Inkl.: Schrauben für doppelte Beplankung
  • wartungsfreie Laufwagen
  • bei Holztürblatt: Holztürblattaufhängung, zentrierte Bodenführung, und beidseitig auch bei montiertem Türblatt
  • bei Glasschiebeelement: Glastürklemmbeschläge mit vollständiger Anschlag-, Einlauf- und Beschlagabdeckung, zentrierte Bodenführung
  • beidseitig auch bei montiertem Türblatt jederzeit positionierbare- und in der Haltekraft einstellbare Fangstopper

9. Variable Angabe entsprechend der Ausführungsplanung

Mit den genannten Textbausteinen stellen Sie sicher, dass Sie ein hochwertiges, dauerhaft funktionstüchtiges und einfach zu montierendes Komplett-Set für Schiebetüren erhalten. Um dies auf die genauen Anforderungen im Objekt anzupassen, sind noch zwei objektabhängige Angaben notwendig:

  • (Glas)Türblattgröße
  • Wandstärke

Mit diesen Angaben ist die Leistungsbeschreibung komplett.

Keine Angst vor der Leistungsbeschreibung bei kreativen Türlösungen

Die Ausschreibung der Türen findet lange nach dem Entwurf statt. Doch so mancher hat beim Zeichnen schon die Schere im Kopf: Wenn ich jetzt eine vermeintliche Sonderlösung entwerfe, komme ich bei der Ausschreibung in Teufels Küche. Das muss nicht sein.

Und auch bei der Erstellung des Leistungsverzeichnisses für wandintegrierte Schiebetüren in Leistungsphase 6 kann noch einiges schief gehen. In der Folge kann das Angebot für die Schiebetür eine vielleicht preisgünstigere Alternative enthalten, die aber nicht den Ansprüchen genügt, aber aufgrund eines knappen Budgets den Zuschlag erhält.

Ganz sicher gehen Sie mit den Texten von WINGBURG. Sie enthalten alle oben genannten Angaben. Hier geht es zum kostenlosen Download der Ausschreibungstext für Schiebetüren.

An gleicher Stelle finden Sie weitere Serviceangebote wie kostenlose DFW-Dateien. Und natürlich stehen wir Ihnen jederzeit für ein unverbindliches Beratungsgespräch zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns direkt.