Schiebetür Sondermaße: Mit diesen Fakten hebeln Sie ein „Geht nicht“ aus

Jeder Mensch ist unterschiedlich, so ein Credo der modernen Welt. Doch bei Bauteilen wie Türen greifen wir allzu oft auf Standards zurück. „Geht nicht“ ist dann das Totschlagargument. Stimmt nicht: Schiebetüren mit Sondermaßen sind leichter zu planen, als mancher denkt.

Wir sagen Ihnen, warum Sie keine Skrupel haben sollten, Schiebetüren auf Maß zu planen, was Sie bereits standardmäßig erhalten und welche Möglichkeiten Sie hinsichtlich maßgefertigten Schiebetüren haben.

Schiebetuer Sondermaße

Schiebetürsysteme von WINBGBURG: Besondere Schiebetüren verdienen Sondermaße.

Eine besondere Schiebetür verdient Sondermaße

Wer auf der Suche nach einer besonderen Tür ist, kommt schnell auf die Schiebetür in der Wand. Sie ist platzsparend, extrem vielseitig in der Gestaltung, elegant und komfortabel in der Handhabung.

Mit einer innenlaufenden Schiebetür ist es also ein Leichtes, eine besondere Architektur umzusetzen:

  • Besondere Flexibilität bei der Grundrissgestaltung sowohl von kleinen Räumen wie auch von großen Bereichen.
  • Besondere Innenraumgestaltung durch Schiebetürsysteme mit oder ohne Rahmen, für Glas- oder Holztürblätter sowie mit einem oder zwei Flügeln.
  • Besonderer Bedienkomfort durch moderne Beschlagstechnik

Bei so viel individuellen Möglichkeiten ist die Anfertigung der Schiebetür auf Maß naheliegend.

Wer sich wie WINGBURG der Schiebetür in der Wand als hochwertiges und zeitgemäßes Bauteil verschrieben hat, bietet seine Schiebetüren natürlich auch in extra gefertigten Sondermaßen an.

Große Auswahl an Schiebetür nach Türblatt Maß

Es mag Sie überraschen, doch alle Schiebetüren haben Sondermaße – zumindest im Vergleich zu einer normalen Tür. Deren Abmessungen und Rohbaumaße sind in der DIN 18100 festgelegt.

Öffnungsmaße wie die lichte Durchgangsbreite und das Rohbaunennmaß weichen bei einer Schiebetür in der Wand konstruktionsbedingt von einer normalen Tür ab. Darüber hinaus variieren die Abmessungen abhängig von der Schiebetürvariante.

Doch natürlich gibt es auch bei Schiebetüren Standardabmessungen. Hersteller wie WINGBURG richten sich dabei nach dem in der DIN 18100 festgelegten Außenmaß eines gefälzten Türblatts.

  • Bei der Höhe des Schiebetürblatts stehen drei Abmessungen zur Auswahl: 1985 mm, 2110 mm und 2235 mm
  • Für die Breite des Schiebetürblatts stehen sieben Maße zur Verfügung: 610 mm, 735 mm, 860 mm, 985 mm, 1110 mm, 1235 mm und <2000 mm. Für alle Türblattbreiten gibt es eine einflügelige und eine doppelflügelige Schiebetür.

Auch hinsichtlich der Wandstärke orientiert sich WINGBURG an Standardabmessungen für Trockenbauwände und Mauerwerk.

Insgesamt bietet WINGBURG also standardmäßig bereits 147 unterschiedliche Schiebetürsysteme an – von ca. 60 cm bis knapp 4 Meter breite Wandöffnungen sowie für unterschiedliche Wandstärken und -arten. Doch natürlich fertigt der Hersteller von Premium-Schiebetüren auch auf Maß.

Glasschiebetüren und Sondermaße schließen sich nicht aus

Glasschiebetüren bringen noch einmal eine weitere Dimension an Individualität in ein Objekt ein. Das Glastürblatt kann (farbig) bedruckt oder mattiert werden. Hinsichtlich des Motivs oder des Musters sind keine Grenzen gesetzt.

Da es für die Konstruktion des Schiebetürsystems nicht ausschlaggebend ist, ob es später mit einem Holztürblatt oder Glasschiebeelement ausgestattet wird, gilt: Sondermaße für Glasschiebetüren sind kein Problem.

Expertentipp: Durch das hohe Eigengewicht werden große Glastürblätter schnell schwer. Laufwagen und Klemmbeschläge von WINGBURG sind für Lasten bis zu 80 Kilogramm ausgelegt. Dies entspricht einer 8 mm starken Glasscheibe mit den Abmessungen 2 x 2 Meter.

Der Mensch ist das Maß der Schiebetür

Mit der klassischen Moderne gab es einen Paradigmenwechsel in der Architektur: Der Mensch wurde zum Maßstab. Le Corbusier brachte dies mit seinem Modulor zum Ausdruck.

Heute ist es eines der ersten Dinge, die ein Architekturstudent lernt: die menschlichen Abmessungen bei unterschiedlichsten Aktivitäten. Sie sind in der DIN 33402-2 „Ergonomie – Körpermaße des Menschen – Teil 2: Werte“ festgelegt.

  • Für Männer gilt eine Körperhöhe von 165 bis 185 cm und eine Schulterbreite von 44 bis 52,5 cm.
  • Für Frauen gilt eine Körperhöhe von 153,3 bis 172 cm und eine Schulterbreite von 39,5 bis 48,5 cm

Diese Abmessungen werden beispielsweise bei der Planung von Türöffnungen und Durchgängen angewendet.

Vor einigen Jahren wurden die DIN-Werte neu festgelegt, denn die Bevölkerung in Deutschland wird immer größer.

Was sich in den letzten Jahrzehnten nicht geändert hat sind die Standardabmessungen für Türen. Dabei ist besonders die Türhöhe inzwischen oft nicht mehr ausreichend. Knapp vier Prozent der Deutschen sind größer als 190 cm.

Sondermaße für Schiebetüren in drei Dimensionen

Als Zwischenfazit kann festgestellt werden, dass es bereits eine große Auswahl an Schiebetürmaßen gibt. Dennoch sprechen viele Gründe für maßgefertigte Schiebetüren:

  • Das Anpassen des Schiebetürmaßes auf den Nutzer. Hierzu gehören beispielsweise besonders große Menschen ebenso wie Menschen mit körperlichen Einschränkungen.
  • Schiebetür auf Maß für eine maßgeschneiderte Architektur. Dies kann beispielsweise eine besonders hohe Schiebetür sein oder eine Tür, die eine Nische exakt verdeckt. Eventuell kann eine Schiebetür auf Maß sogar den Einbau erleichtern, da keine schmalen Wandstücke entstehen.
  • Das Anpassen der Schiebetür auf Maße im Objekt. Dies ist besonders bei Sanierungen der Fall. Schiebetür-Sondermaße können u.U. den Einbau erst möglich machen oder deutlich erleichtern.

Die Sonderfertigungen können alle drei Schiebetürmaße betreffen:

  • Breite: Aufgrund der großen Auswahl an Standard-Schiebetürbreiten sind Anpassungen in der Breite immer dann gefragt, wenn eine Schiebetür exakt auf Maß gefertigt werden soll. Darüber hinaus kann beispielsweise eine besonders schmale doppelflügelige Schiebetür mit Synchronlauf für Menschen mit motorischen Einschränkungen interessant sein. Sie kann mit nur einer Hand vollständig geöffnet werden, indem nur ein Flügel bewegt wird.
  • Höhe: Besonders bei rahmenlosen Schiebetürsystemen wie BELPORT von WINGBURG verstärkt eine nahezu raumhohe Ausführung die reduzierte Optik. Es entsteht der Eindruck, dass sich ein Stück Wand verschieben lässt. Doch auch die Anpassung an bestimmte Linien ist denkbar.
  • Wandstärke: Als Innentüren sind Schiebetüren in der Wand für die gängigen Innenwandstärken konstruiert. Doch auch hier gibt es Möglichkeiten. Diese werden objektabhängig geplant.

Schiebetür nach Maß in wenigen Schritten planen

Wenn Sie also eine Schiebetür mit Sondermaßen planen, sprechen Sie uns

  1. Nehmen Sie gerne frühzeitig Kontakt zu uns auf. Wir können Sie bereits in der Planung mit unserem Know-how unterstützen.
  2. Die exakte Planung der Schiebetür erfolgt entsprechend Ihrer An- und Vorgaben.
  3. Sie geben die Zeichnung vor der Fertigung frei. So werden Fehler vermieden.
  4. Die Schiebetür wird auf Maß gefertigt und ausgeliefert.

So einfach geht die Planung einer maßgefertigten Schiebetür. Sie denken jetzt „Geht nicht“? Dann fordern Sie uns heraus. Nehmen Sie gleich Kontakt zu uns auf.