Innenlaufende Schiebetür: 13 Fakten, von denen Ihr Objekt profitiert

Bei aller Kreativität – der Output basiert auf dem Input. Innenlaufende Schiebetüren sind eine kreative Lösung für enge Räume, flexible Grundrisse und als hochwertige Alternative zur Standardtür. Doch erst mit den passenden Fakten können Sie die beste Lösung für ihr Objekt finden.

Die Suche nach der perfekten gestalterischen Lösung gehört zu den spannendsten Aufgaben eines Architekturschaffenden. Sie ist für jedes Objekt anders – entsprechend der örtlichen und räumlichen Anforderungen aber auch der Bauherren-Wünsche.

In Sachen Zimmertüren bietet der Markt heute eine Vielzahl an unterschiedlichsten Möglichkeiten. Doch welche Tür ist die richtige für Ihr Objekt? Damit Sie eine fundierte Entscheidungsbasis haben, nennen wir Ihnen die wichtigsten Fakten zur Schiebetür in der Wand.

innenlaufende Schiebetür

Schiebetüren sind als platzsparende Türen bekannt: Wir von WINGBURG haben immer die passenden Lösung!

Mit einer innenlaufenden Schiebetür gewinnen sie bis zu einem Quadratmeter Platz

Schiebetüren sind als platzsparende Türen bekannt: Durch die lineare Bewegung entfällt der Öffnungsradius. Dies schenkt wertvolle Fläche bei der Gestaltung enger Grundrisse und der Möblierung kleiner Räume.

Doch nicht jede Schiebetür spart den Platz wirklich ein. Schiebetüren vor der Wand benötigen Wandfläche. Nur die Schiebetür mit in die Trennwand integriertem Kasten ist wirklich platzsparend. Das geöffnete Türblatt verschwindet in der Wandtasche.

Insgesamt kann mit der innenliegenden Schiebetür bis zu einem Quadratmeter Platz gewonnen werden. Besonders für Immobilien im urbanen Umfeld, wo Platz limitiert und teuer ist, bedeutet dies eine Wertsteigerung.

Die innenlaufende Schiebetür bietet guten Schall- und Lärmschutz

Ruhe ist ein hohes Gut – im Wohnumfeld aber auch im Büro oder in der Hotellerie. Gute Türen tragen gleich zweifach zu einem ruhigen Umfeld bei

  1. Sie schirmen Luftschall aus benachbarten Bereichen ab.
    Luftschall sind Schwingungen, die sich im Medium Luft ausbreiten. Kleinste Öffnungen genügen, damit die Schallwellen hindurchgelangen können.
    Bei Schiebetüren in der Wand sitzen Anschlag und Laufapparat in der Türlaibung. Dadurch schließt sie dicht. Fugen und Ritze sind auf ein Minimum reduziert.
    Hersteller von hochwertigen Schiebetürsystemen wie WINGBURG liefern zusätzlich Dichtungen für den Einschubpfosten mit.
  2. Sie verursachen keine eigenen Geräusche.
    Bei einem beweglichen Bauteil wie einer Tür kann es auf unterschiedliche Art zu Eigengeräuschen kommen: durch Reibung in den Beschlägen wie Türband oder Laufapparat und durch heftige Bewegungen (Türenknallen). Bei hochwertigen wandintegrierten Schiebetürsystemen wie BELPORT und CAVIS von WINGBURG ist der Laufwagen so konstruiert, dass er dauerhaft formstabil bleibt – perfekt abgestimmt auf die Laufschiene. So entstehen keine Reibungsgeräusche. Zudem zieht ein Einzugsdämpfer das Türblatt kontrolliert und langsam an den Anschlag.

Eine innenlaufende Schiebetür kann abschließbar sein

Der Sitz des Türblatts in der Laibung bei wandintegrierten Schiebetüren bietet noch einen weiteren Vorteil. Der Anschlagspfosten kann einfach mit einem abschließbaren Türschloss ausgerüstet werden. WINGBURG bietet diese Leistung werkseitig an.

Schiebetüren sind barrierearm

Der demografische Wandel und ein wachsendes Bewusstsein für eine inklusive Architektur, die die Bedürfnisse aller berücksichtigt, haben das Thema Barrierefreiheit in die allgemeine Wahrnehmung geholt. Die Schiebetür ist eine bewährte Lösung für eine barrierearme Tür.

Beim Öffnen und Schließen einer Schiebetür kann der Nutzer auf seiner Position bleiben. Er muss nicht dem Türblatt ausweichen. Dies ist beispielsweise für Menschen, die nicht oder nur schwer gehen können, ein großer Vorteil. Aber auch Menschen, die schwere Lasten tragen oder bewegen müssen, profitieren.

Mit einem Kabelkanal in dem Schiebetürkasten können Sie Schalter und Co. direkt neben der Tür platzieren

Schalter, Stecker und Licht in Türnähe bieten viele Vorteile:

  • Licht neben der Tür bietet Orientierung.
  • Schalter neben der Tür sind gelernt.
  • Die DIN 18015 sieht die Leitungsführung neben der Türöffnung vor.

WINGBURG bietet seine Schiebetürsysteme mit einem Kabelkanal in der Wandtasche an. So können Leitung sicher im Bereich des Schiebetürkastens geführt und Elektroauslässe neben der Tür realisiert werden.

Mit einem Push to slide Beschlag können Sie die volle Durchgangsbreite nutzen

Ziel einer innenlaufenden Schiebetür ist es, das Türblatt möglichst vollständig „Verschwinden“ zu lassen. Dadurch tritt die Tür gestalterisch in den Hintergrund. Rein praktisch steht die volle Durchgangsbreite zur Verfügung.

Ein in die Laufschiene eingesetzter push to slide Beschlag, wie in WINGBURG in der Ausstattungslinie EXKLUSIV anbietet, sorgt dafür, dass das Türblatt durch sanften Druck auf die Stirnseite wieder hervorspringt.

Ein Einzugsdämpfer bietet unsichtbaren Klemmschutz

Klemmschutz ist besonders bei kleinen Fingern ein großes Thema. Durch den fehlenden Hebeleffekt, der bei einer Flügeltür an der Gegenschließkante entsteht, sind Schiebetüren per se sicherer.

Ein SoftClose Selbsteinzug in der Laufschiene sorgt auch an der Anschlagsseite für sicheres Schließen. Er zieht das Türblatt langsam in die geschlossene Position. Bei WINGBURG werden die Schiebetürsets ab der Ausstattungslinie mit Einzugsdämpfern versehen.

Die rahmenlose Schiebetür in der Wand ist ein idealer Raumteiler

Flexible Grundrisse sind zeitgemäß. Sie kombinieren Großzügigkeit mit der Option Bereich unterschiedlich zu nutzen – kurzfristig oder im Lauf des Lebenszyklus der Immobile.

Innenliegende Schiebetüren ohne sichtbaren Rahmen unterstützen diese Raumaufteilung. Sie trennen die Bereiche bei Bedarf und machen sich bei geöffneter Tür unsichtbar.

Bestes Beispiel ist BELPORT von WINGBURG mit Spachtelzarge. Die Wandfläche lässt sich bis an die Türöffnung heranführen.

Mit einer in der Wand laufenden Schiebetür sind Sie flexibel bei der Wahl des Türblatts

Ein entsprechendes Beschlag-Set ermöglicht es, innenlaufende Glasschiebetüren problemlos zu realisieren. Wichtig ist, dass der Klemmbeschlag perfekt auf das Schiebetürsystem abgestimmt ist.

Glasschiebetüren in der Wand erweitern den Gestaltungsspielraum um Blickbeziehungen zwischen den Räumen sowie der Innenraumgestaltung mit dem modernen Material und zusätzlichem Lichteinfall.

Die innenliegende Schiebetür mit herausnehmbarer Laufschiene kann problemlos gewartet werden

Bei der eingangs erwähnten Suche nach der idealen Lösung spielt die spätere Nutzung eine große Rolle. Für Bauteile bedeutet dies eine lange Lebensdauer und einfache Instandhaltung.

Die intelligenten Schiebetürsysteme von WINGBURG lassen sich problemlos warten. Die Laufschiene sitzt in einer selbsttragenden Traverse und kann auch bei eingebautem System jederzeit entnommen werden.

Dies ermöglicht auch die problemlose spätere Anpassung an geänderte Nutzungsansprüche beispielsweise durch die Integration weiterer Beschläge.

Die wandintegrierte Schiebetür kann sowohl in eine Trockenbauwand als auch in massives Mauerwerk eingebaut werden

Trockenbauwände sind für innenlaufende Schiebetüren ideal: Das Türblatt verschwindet im Hohlraum der zweischaligen Wand. Doch mit der entsprechenden Wandtasche können innenliegende Schiebetürsysteme auch problemlos in eine massive Wand integriert werden.

WINGBURG bietet zwei unterschiedliche Ausführungen an:

  • Für den Einbau der Schiebetür in eine Gipskartonwand wird die Wandtasche aus Querprofilen gebildet, die zusammen mit dem Ständerwerk beplankt werden.
  • Ein werkseitig mit Putzträgerplatten verkleideter Schiebetürkasten wird in die massive Wand integriert und zusammen mit der Rohbauwand verputzt. Ein überstehendes Putzgitter armiert die Fuge und beugt Rissen vor.

Der Einbau eines innenlaufenden Schiebetürsystems kann durch nur eine Person in kurzer Zeit geschehen

Im Vergleich zu einer normalen Tür ist der Einbau einer innenlaufenden Schiebetür weniger geläufig. Umso wichtiger sind durchdachte Einbausysteme, die für eine einfache Montage konfiguriert sind.

Die Schiebetürsysteme mit Wandtasche von WINGBURG werden in nur 15 Minuten zusammengefügt. Das Bauteil wird dann in der Türöffnung positioniert und fixiert. Im letzten Arbeitsschritt wird die Wandoberfläche hergestellt. Diese Arbeiten können von nur einer Person durchgeführt werden.

Mit einer Schiebetür in der Wand lassen sich Türen gut sanieren

Der einfache Einbau und die Flexibilität hinsichtlich der umgebenden Trennwand machen innenlaufende Schiebetüren von WINGBURG ideal für die Sanierung von Innentüren.

Sollte es einmal nicht möglich sein, die Türöffnung entsprechend zu verbreitern, kann eine Vorsatzschale helfen. Mit einem Abstand von nur 10 cm wird der nötige Platz für die Aufnahme des Türblatts geschaffen.

Sie haben noch Fragen oder suchen eine ganz spezielle Lösung für Ihr nächstes Objekt? Dann helfen wir Ihnen gerne weiter.