Schiebetür oder normale Tür? So erkennen Sie, welche Tür für Sie richtig ist.

Bei der Planung, dem Bau oder der Sanierung eines Hauses stehen viele Entscheidungen an. Die Auswahl an Lösungen für Türen ist heute so groß wie noch nie. Da wird die Frage Schiebetür oder normale Tür schnell zur Wissenschaft. Zeit, jemanden zu fragen, der sich auskennt.

Jede Lösung erfüllt besondere Anforderungen. Andersherum erfordern besondere Ansprüche bestimmte Lösungen. Wir sagen ihnen, wann eine Schiebetür statt einer normalen Tür Sie weiterbringt.

Schiebetür oder normale Tür

Was sind die Vorteile einer Schiebetür gegenüber eine normalen Tür? WINGBURG hilft Ihnen bei der Entscheidung.

Welche Schiebetür kann eine normale Tür mit Flügel ersetzen?

Da es nicht DIE Schiebetür gibt, stellt sich bei der Suche nach einer Alternative zur normalen Tür die Frage:

Welche Schiebetürvariante eignet sich überhaupt?

Grundsätzlich gibt es Schiebetüren, die vor der Wand laufen und Schiebetüren in der Wand. Zwar ist der Mechanismus der gleiche, doch in der Wirkung unterscheiden sich beide.

Die Schiebetür in der Wand ist eine vollwertige Zimmertür, denn sie erfüllt die maßgeblichen Anforderungen ohne zusätzliche Bauteile wie auf der Wand sitzende Leisten:

  • Sie schützt die Privatsphäre, indem sie Geräusche und Blicke sicher abschirmt.
  • Auch das Ausbreiten von Gerüchen wird verhindert.
  • Sie ist abschließbar. Die Schiebetür ist damit auch als Tür für Bad und WC geeignet.

Sie benötigen eine Tür und haben wenig Platz?

Der Standardfall für eine Schiebetür. Durch den fehlenden Öffnungsradius oder Schwenkbereich gelten Schiebetüren als platzsparend. Doch das trifft nicht auf jede Schiebetür zu. Läuft die Schiebetür vor der Wand, geht dort Stellfläche für Möbel verloren.

Nur eine Schiebetür, deren Türblatt in einer Wandtasche verschwindet, ist wirklich platzsparend. Dann kann bis zu einem Quadratmeter Fläche gewonnen werden. Zudem können Möbel oder Einrichtungsobjekte flexibler platziert werden.

Sie wollen mit der Tür Räume zeitweise trennen?

Nicht jede Tür wird ständig genutzt. Die Verbindung zwischen Küche und Essbereich oder Wohn- und Esszimmer sind gute Beispiele für Öffnungen, die nur bei Bedarf geschlossen werden sollen.

Als nur temporär genutzte Türen sind wandintegrierte Schiebetüren ideal. Geöffnet ist das Türblatt unsichtbar in der Schiebetürbox. Hier stört es nicht und die volle Durchgangsbreite steht zur Verfügung. Geschlossen, trennt sie beide Bereich zuverlässig voneinander, sodass unterschiedliche Nutzungen problemlos möglich sind.

Sie brauchen eine barrierefreie Tür?

Die steigende Zahl älterer Menschen sowie ein stärkeres Bewusstsein für eine inklusive Architektur steigern den Wunsch nach barrierefreien Gebäuden. Türen stellen hierbei besondere Herausforderungen dar.

Barrierefreie Schiebetüren werden linear bewegt. Daher sind sie für Menschen mit motorischer Einschränkung wesentlich einfacher zu betätigen. Die Vor- und Zurückbewegung, die bei einer normalen Tür notwendig ist, entfällt bei der Schiebetür. WINGBURG bietet seine Schiebetürsysteme auch in der entsprechenden Breite für rollstuhlgerechte Türen an.

Expertentipp: Wie wäre eine 120 cm breite zweiflügeligen Schiebetür mit Synchronlauf für die Betätigung beider Flügel mit nur einer Hand?

Sie wünschen sich eine dezente und minimalistische Tür?

Türen sind längst Gestaltungselemente geworden, deren Design ideal in das Gesamterscheinungsbild des Hauses passen soll. Eine moderne Architektur ist gradlinig und minimalistisch.

Wandintegrierte Schiebetüren nehmen sich zugunsten des Raumes und der Öffnung stark zurück. Das Türblatt ist bei geöffneter Tür unsichtbar. Mit Schiebetürsystemen ohne Rahmen wie BELPORT von WINGBURG bleibt nur die Öffnung. Weniger Tür geht nicht.

Für Türöffnungen mit Rahmen bietet WINGBURG CAVIS an. Es unterstützt ein klassisches Ambiente und lässt sich harmonisch mit normalen Türen kombinieren.

Sie möchten eine Tür mit hohem Komfort?

Ein klares Plus für die Schiebetür. Im Gegensatz zur normalen Tür können Komfortbeschläge ganz einfach in die Laufschiene eingesetzt werden. WINBURG bietet seine Schiebetürsysteme BELPORT und CAVIS in jeweils vier Ausstattungslinien an. Sie sind wahlweise ausgestattet mit

  • einem einseitigen oder beidseitigem Softclose Einzugsdämpfer. Kurz vor der Ruheposition des Türblatts bremst er die Bewegung ab und führt sie selbstständig zu ende. Ein Selbsteinzug sorgt also für leises und elegantes Betätigen – und bietet einen hervorragenden Klemmschutz.
  • einem Push to open Beschlag. Er lässt das vollständig eingeschobene Türblatt durch leichten Druck auf die Stirnseite aus der Wandtasche hervorspringen. So kann es einfach gegriffen und zugezogen werden.
  • Einem Synchronlauf für zweiflügeligen Schiebetüren. Er verteilt die Kraft auf beide Türblätter, sodass sie sich mit nur einer Hand gleichzeitig bewegen lassen.

Sie planen eine Glastür?

Glastüren sind toll. Sie lassen trotz der akustischen Trennung, Licht durch die Öffnung fallen oder stellen eine Blickbeziehung zwischen den Räumen her. Zudem verleiht das Material Glas dem Raum Modernität. Und Glastüren sind extrem vielseitig in der Gestaltung: Die Scheibe kann individuell farbig gestaltet oder mattiert werden.

Doch Türblätter aus Glas sind auch etwas empfindlicher als Holztürblätter. Schlägt eine normale Glastür beispielsweise durch einen Windstoß zu, kann die Scheibe zerspringen. Auch das in den Raum ragende Türblatt kann beschädigt werden.

Bei Glasschiebetüren mit Wandtasche ruht das Glasschiebeelement bei geöffneter Tür gut geschützt in der Wand. Mit einem ein- oder besser beidseitigen Einzugsdämpfer erfolgt das Öffnen und Schließen leise und kontrolliert.

Expertentipp: Rahmenlose Schiebetürsysteme wie BELPORT unterstützen die moderne Wirkung des Baustoffs Glas für ein minimalistisches und gradliniges Ambiente. Das Glasschiebeelement wirkt für sich – ohne seitliche Beschläge.

Angebliche Nachteile einer Schiebetür vs. normaler Tür: Was ist dran?

Auf die Frage Schiebetür oder normale Tür kommt häufig ein „Geht, aber …“. Dann werden ohne Berücksichtigung der Schiebetür Konstruktion oder des Schiebetürsystems verschiedene Nachteile aufgezeigt.

Hersteller von premium Schiebetüren wie WINGBURG haben die kritisierten Punkte natürlich im Griff.

  • Schallschutz
    Richtig ist, dass Schiebetüren die vor der Wand laufen und damit auch vor der Türöffnung liegen, Schall durchlassen. Dies liegt an den Fugen zwischen Wand und Türblatt. Bei Schiebetüren, die in der Wand laufen, sind diese Fugen nicht vorhanden. Anschlag und Laufschiene sitzen in der Laibung, die bei geschlossener Tür vollständig ausgefüllt ist. Ist der Abstand an den Einlaufpfosten beim rahmenlosen System BELPORT oder bei schmalen Glasschiebeelementen größer, verhindern mitgelieferte Dichtungen, dass Schall durchdringt.
  • Lärm
    Schiebetüren gelten als laut. Dieses Vorurteil stammt aus der Vergangenheit. Betätigungsgeräusche entstehen da, wo Reibung ist. Indem Laufwagen und Laufschiene wie bei WINGBURG perfekt aufeinander abgestimmt sind, läuft alles buchstäblich reibungslos. Damit der Laufwagen auch dauerhaft reibungslos funktioniert, fertigt WINGBURG ihn aus verschleißarmem faserverstärktem Kunststoff. Eine dezente Bodenführung verhindert, dass das Türblatt pendelt. So läuft es stabil und ruhig.
  • Wartung
    Auf den ersten Blick erscheint es einleuchtend, dass sichtbare Beschläge einfacher gewartet werden können. Dabei wird sichtbar mit leicht erreichbar gleichgesetzt. Natürlich kommen Sie an sichtbare Beschläge gut dran. Doch dank einer intelligenten Konstruktion sind bei WINGBURG auch eingebaute Beschläge einfach zu erreichen. Die Schiebetürsysteme von WINGBURG sind autarke Bauteile mit einer oberen Traverse. Die Laufschiene ist in der Traverse befestigt und kann auch bei eingebautem System einfach entnommen werden. So können Schiene und Beschläge einfach gewartet, ausgetauscht oder ergänzt werden.
  • Einbau
    Normale Türen werden in der Regel von einem Schreiner oder Zimmermann eingebaut. Schiebetüren in der Wand sind hingegen meistens Sache des Trockenbauers. Dies kann Skepsis wecken. WINGBURG hat seine Schiebetürsysteme für einen einfachen Einbau durch nur eine Person optimiert. Zudem unterstützt WINGBURG Handwerker mit einem erfahren Außen- und Innendienst.

Natürlich bieten wir auch einen vielfältigen Service für Architekten und Planer. Sprechen Sie uns gleich an. Wir beraten Sie gerne.