• B1TH Höhentabelle

    Sonderhöhe erfolgreich ausgewählt.

    Bitte beachten Sie: Unsere Produkte werden individuell und millimetergenau auf Maß für Sie angepasst. Nach erfolgreichem Kaufabschluss setzt sich unser Innendienst telefonisch mit Ihnen in Verbindung, um auf Basis Ihrer Abmessungen, Aufmaße bzw. Grundrisse eine individuelle Planung vorzunehmen. Dieser Service ist für Sie kostenlos und bereits im Preis der Sondergrößen enthalten.

    Sonderbreite erfolgreich ausgewählt.

    Bitte beachten Sie: Unsere Produkte werden individuell und millimetergenau auf Maß für Sie angepasst. Nach erfolgreichem Kaufabschluss setzt sich unser Innendienst telefonisch mit Ihnen in Verbindung, um auf Basis Ihrer Abmessungen, Aufmaße bzw. Grundrisse eine individuelle Planung vorzunehmen. Dieser Service ist für Sie kostenlos und bereits im Preis der Sondergrößen enthalten.

    Die CAVIS und BELPORT Schiebetürsysteme für Trockenbauwände bzw. Holzständerwerke bestehen aus einem stabilen und sicheren Metallrahmen, welcher sich seitlich aus den Trockenbauprofilen vom Typ CW-Profil 75 mm bzw. CW-Profil 100 mm zusammensetzt.

    Die Bauteile des Rahmens werden überwiegend durch Stecken sicher verbunden und an den beanspruchten Bauteilen verschraubt. Der Rahmen ist selbsttragend und eignet sich auch für die Montage als Vorsatzschale.

    Der Metallrahmen muss nach dem Aufbau mit Gipskartonplatten bzw. OSB-Platten (Grobspanplatten) beplankt werden. Unsere Systeme erlauben grundsätzlich eine einfache oder doppelte Beplankung. Wir empfehlen grundsätzlich die doppelte Beplankung, weil die Trockenbauwand dadurch stabiler wird. Bitte beachten Sie, dass eine einfache Beplankung nur bei CW-Profilen 75mm möglich ist.

    Je nach gewählter Beplankung, ergibt sich anschließend die Wanddicke (auch als Wandstärke) bezeichnet:

    • CW-Profil 75 mm einfach beplankt = 100mm Wanddicke
    • CW-Profil 75 mm doppelt beplankt = 125mm Wanddicke
    • CW-Profil 100 mm doppelt beplankt = 150mm Wanddicke

    Sie können optional weiteres Zubehör zu Ihrem Schiebetürsystem hinzufügen, um so den Komfort Ihres Systems weiter zu erhöhen. Wir bieten für Sie drei verschiedene Zubehörpakete an, welche nicht aufeinander aufbauen und nicht kombiniert werden können.

    Im Zubehörpaket Exklusiv erhalten Sie einen Push-to-open Drucktüröffner sowie einen einseitigen Softclose Einzugsdämpfer.

    Durch den Drucktüröffner lassen sich Türblätter, die im Durchgang flächenbündig mit der Zarge in der Wandtasche ruhen, wieder freigeben. Durch sanften Druck auf das Türblatt springt dieses einige Zentimeter aus der Wandtasche hervor, sodass der eingelassene Griff des Türblattes wieder betätigt werden kann.

    Der einseitige Softclose Einzugsdämpfer entschleunigt das Türblatt beim Schließen der Tür und zieht dieses einige Zentimeter bis zur Ruheposition ein. Er übernimmt gleichzeitig die Funktion des Einklemmschutzes für die Finger.

    Bitte beachten Sie, das Zubehörpaket Exklusiv eignet sich nur für Schiebetüren ab 610 mm Breite und bis max. 80 kg Gewicht.

    Im Zubehörpaket Avantgarde erhalten Sie einen beidseitigen Softclose & Softopen Einzugsdämpfer.

    Der beidseitige Einzugsdämpfer besitzt grundsätzlich die Funktionalität des einseitigen Einzugsdämpfers, erweitert diese jedoch, um eine weitere Richtung. Das Türblatt wird durch den beidseitigen Einzugsdämpfer kontrolliert und leise in die Wandtasche und in Richtung Anschlagpfosten geführt.

    Bitte beachten Sie, das Zubehörpaket Avantgarde eignet sich nur für Schiebetüren ab 860mm Breite und bis max. 80 kg Gewicht und ist nicht kombinierbar mit dem Drucktüröffner.

    Im Zubehörpaket Apart erhalten Sie einen mechanischen Schiebetürschließer mit einseitigem Softclose Einzugsdämpfer.

    Der Schiebetürschließer (Zuziehautomatik) schließt das Türblatt ohne Strom nach jedem Öffnen ganz automatisch, sodass Ihre Schiebetür stets geschlossen ist. Durch den einseitigen Softclose wird das Türblatt beim Schließen stets entschleunigt. Die ideale Lösung um Räume dauerhaft warm und geschlossen zu halten.

    Sie können optional weiteres Zubehör zu Ihrem Schiebetürsystem hinzufügen, um so den Komfort Ihres Systems weiter zu erhöhen. Wir bieten für Sie drei verschiedene Zubehörpakete an, welche nicht aufeinander aufbauen und nicht kombiniert werden können.

    Im Zubehörpaket Exklusiv erhalten Sie einen Push-to-open Drucktüröffner sowie einen einseitigen Softclose Einzugsdämpfer.

    Durch den Drucktüröffner lassen sich Türblätter, die im Durchgang flächenbündig mit der Zarge in der Wandtasche ruhen, wieder freigeben. Durch sanften Druck auf das Türblatt springt dieses einige Zentimeter aus der Wandtasche hervor, sodass der eingelassene Griff des Türblattes wieder betätigt werden kann.

    Der einseitige Softclose Einzugsdämpfer entschleunigt das Türblatt beim Schließen der Tür und zieht dieses einige Zentimeter bis zur Ruheposition ein. Er übernimmt gleichzeitig die Funktion des Einklemmschutzes für die Finger.

    Bitte beachten Sie, das Zubehörpaket Exklusiv eignet sich nur für Schiebetüren ab 610 mm Breite und bis max. 80 kg Gewicht.

    Im Zubehörpaket Avantgarde erhalten Sie einen beidseitigen Softclose & Softopen Einzugsdämpfer.

    Der beidseitige Einzugsdämpfer besitzt grundsätzlich die Funktionalität des einseitigen Einzugsdämpfers, erweitert diese jedoch, um eine weitere Richtung. Das Türblatt wird durch den beidseitigen Einzugsdämpfer kontrolliert und leise in die Wandtasche und in Richtung Anschlagpfosten geführt.

    Bitte beachten Sie, das Zubehörpaket Avantgarde eignet sich nur für Schiebetüren ab 860mm Breite und bis max. 80 kg Gewicht und ist nicht kombinierbar mit dem Drucktüröffner.

    Im Zubehörpaket Apart erhalten Sie einen mechanischen Schiebetürschließer mit einseitigem Softclose Einzugsdämpfer.

    Der Schiebetürschließer (Zuziehautomatik) schließt das Türblatt ohne Strom nach jedem Öffnen ganz automatisch, sodass Ihre Schiebetür stets geschlossen ist. Durch den einseitigen Softclose wird das Türblatt beim Schließen stets entschleunigt. Die ideale Lösung um Räume dauerhaft warm und geschlossen zu halten.

    Sie können optional weiteres Zubehör zu Ihrem Schiebetürsystem hinzufügen, um so den Komfort Ihres Systems weiter zu erhöhen. Wir bieten für Sie drei verschiedene Zubehörpakete an, welche nicht aufeinander aufbauen und nicht kombiniert werden können.

    Im Zubehörpaket Exklusiv erhalten Sie einen Push-to-open Drucktüröffner sowie einen einseitigen Softclose Einzugsdämpfer.

    Durch den Drucktüröffner lassen sich Türblätter, die im Durchgang flächenbündig mit der Zarge in der Wandtasche ruhen, wieder freigeben. Durch sanften Druck auf das Türblatt springt dieses einige Zentimeter aus der Wandtasche hervor, sodass der eingelassene Griff des Türblattes wieder betätigt werden kann.

    Der einseitige Softclose Einzugsdämpfer entschleunigt das Türblatt beim Schließen der Tür und zieht dieses einige Zentimeter bis zur Ruheposition ein. Er übernimmt gleichzeitig die Funktion des Einklemmschutzes für die Finger.

    Bitte beachten Sie, das Zubehörpaket Exklusiv eignet sich nur für Schiebetüren ab 610 mm Breite und bis max. 80 kg Gewicht.

    Im Zubehörpaket Avantgarde erhalten Sie einen beidseitigen Softclose & Softopen Einzugsdämpfer.

    Der beidseitige Einzugsdämpfer besitzt grundsätzlich die Funktionalität des einseitigen Einzugsdämpfers, erweitert diese jedoch, um eine weitere Richtung. Das Türblatt wird durch den beidseitigen Einzugsdämpfer kontrolliert und leise in die Wandtasche und in Richtung Anschlagpfosten geführt.

    Bitte beachten Sie, das Zubehörpaket Avantgarde eignet sich nur für Schiebetüren ab 860mm Breite und bis max. 80 kg Gewicht und ist nicht kombinierbar mit dem Drucktüröffner.

    Im Zubehörpaket Apart erhalten Sie einen mechanischen Schiebetürschließer mit einseitigem Softclose Einzugsdämpfer.

    Der Schiebetürschließer (Zuziehautomatik) schließt das Türblatt ohne Strom nach jedem Öffnen ganz automatisch, sodass Ihre Schiebetür stets geschlossen ist. Durch den einseitigen Softclose wird das Türblatt beim Schließen stets entschleunigt. Die ideale Lösung um Räume dauerhaft warm und geschlossen zu halten.

    Sie können durch den Kabelkanal elektrische Kabel direkt im Schiebetürkasten verbauen und haben dadurch die Möglichkeit Lampen, Lichtschalter, Steckdosen usw. direkt neben der Durchgangsöffnung zu platzieren.
    Die Einbauelemente verfügen über einen integrierten Kabelkanal und ermöglichen es, stromführende Elemente – wie Schalter, Leuchten und Sensoren – direkt neben der Tür zu installieren. Bisher war es nicht möglich, direkt neben einer innenlaufenden Schiebetür elektrische Komponenten zu verbauen, da die Tür ja hinter der Wand verlief.
    Zum Integrieren von elektrischen oder elektronischen Lösungen, die wie gewohnt am Durchgangsbereich angebracht werden sollen, hat WINGBURG eine Installationsebene in die Wandtasche integriert. Der gewohnte Lichtschalter befindet sich also in unmittelbarer Nähe und kann somit intuitiv bedient werden.

    Auf Wunsch können wir das Schiebetürsystem für Sie vormontieren. Dadurch sparen Sie auf der Baustelle ca. 15 Minuten Arbeitszeit pro System. Beachten Sie aber, dass das vormontierte System schon in seiner vollen Größe geliefert wird und von Ihnen anschließend an den Einbauort getragen werden muss.
    Die Lieferung erfolgt stehend auf einer Palette und die Lieferzeit verzögert sich durch diesen zusätzlichen Arbeitsschritt leicht.

BELPORT B1TH Schiebetürsystem für einflügelige Holztürblätter in Trockenbauwänden & Holzständerwerken

Ab: €631,89

Lieferzeit: 1-2 Wochen - Vormontiert: 2-3 Wochen - Sondermaße: 8-10 Wochen / Kostenloser Versand für alle Produkte innerhalb Deutschlands (sonstige Länder 139€ Aufschlag)

100% sicher und zuverlässig bezahlen:
SCHIEBETÜRSYSTEM

BELPORT

Eine moderne Schiebetür mit zargenloser Optik für Innenräume, die vollständig in der Wand verschwinden kann.
BELPORT

Produktvorteile auf einen Blick

  • Durch BELPORT werden Schiebetüren in der Wand mit einer zargenlosen Optik möglich. Insbesondere in modernen und designorientierten Räumen ist diese Schiebetür sehr beliebt.
  • Durch BELPORT können Sie Ihre Raumfläche viel besser nutzen, da Sie sich im Gegensatz zu klassischen Innentüren den Schwenkbereich des Türblatts sparen. Zusätzlich werten Sie durch die zargenlose Optik der Schiebetür Ihre Räume ästhetisch auf.
  • Die Schiebetür läuft praktisch geräuschlos und leicht in der Wand. Sie lässt sich komplett unsichtbar in der Wandtasche versenken.
  • BELPORT kann millimetergenau auf Maß für Ihr Bauvorhaben produziert werden. Türblattbreiten von bis zu 2 Metern und Türblatthöhen von bis zu 3 Metern sind möglich.
  • BELPORT eignet sich ab einer Türblattbreite von 90 cm für barrierefreies und altersgerechtes Bauen.
  • Durch Türblätter von WINGBURG können Sie die Schiebetür bei Bedarf abschließen und so für Intimität und Privatsphäre sorgen.
  • BELPORT kann sowohl im Rohbau als auch nachträglich ab Oberkante Fertigfußboden montiert werden und ist nach nur 15 Minuten Aufbauzeit bereit zum Einbau in die Wand.
  • Die BELPORT Systeme sind langlebig und wartungsarm. Unsere strengen Qualitätsprüfer haben die Laufwagen auf über 100.000 Öffnungszyklen getestet. Bei einer normalen Nutzung der Schiebetür in einem 3-Personen Haushalt entsprechen 100.000 Öffnungszyklen ca. 30 Jahren Nutzung.
  • Die Laufschiene der BELPORT Systeme kann ohne zusätzliche Revisionsklappe entnommen und gewartet werden. Dadurch kann das umfangreiche BELPORT Zubehör auch nachträglich eingebaut werden ohne, dass die Wand noch einmal geöffnet werden muss.
  • Vorgrundierte Holztürblätter von WINGBURG können homogen in den Farben der Wand oder als optischer Kontrast zum Raum gestrichen bzw. mit Tapete beklebt werden.

Ein System, viele Möglichkeiten

Das BELPORT Schiebetürsystem gibt es passend für Holz- oder Glastürblätter. Außerdem können Sie bei den Systemgrößen aus 1-flügeligen oder 2-flügeligen Varianten wählen.

FÜR HOLZTÜRBLÄTTER1-FLÜGELIG

Trockenbau & Mauerwerk

FÜR GLASTÜRBLÄTTER1-FLÜGELIG

Trockenbau & Mauerwerk

FÜR HOLZTÜRBLÄTTER2-FLÜGELIG

Trockenbau & Mauerwerk

FÜR GLASTÜRBLÄTTER2-FLÜGELIG

Trockenbau & Mauerwerk

Mit Schiebetüren von WINGBURG gewinnen Sie nutzbare Wohnfläche

Klassische Zimmertüren kosten Sie viel nutzbare Wohnfläche. Durch den Schwenk- und Öffnungsradius des Türblatts gehen Ihnen je Innentür im Schnitt ca. 1,25m² nutzbare Fläche verloren. Schon bei der Planung und Einrichtung Ihrer Räume sollten Sie daher den Schwenkbereich der Zimmertüren beachten. Schlimmstenfalls stoßen Sie regelmäßig mit Ihren Zimmertüren gegen Gegenstände im Raum und beschädigen das Türblatt. Sie können die Fläche rund um die Tür nicht sinnvoll nutzen. Diese Fläche ist teuer bezahlt, aber eigentlich verlorener Raum. Schiebetüren in der Wand lösen dieses Problem elegant und sorgen dafür, dass Sie Ihre Raumfläche viel besser nutzen können. Durch Schiebetüren von WINGBURG können Sie Räume ganz neu planen und sparen dabei effektiv sogar noch Geld.

Mit WINGBURG Schiebetüren, können Sie Geld sparen!

Beispiel Eigentumswohnung: Leipzig-Zentrum,75m² 3-Raum Wohnung mit fünf klassischen Innentüren235.000 Euro Kaufpreis

  • In diesem Beispiel bezahlen Sie einen Kaufpreis von 3.133 Euro pro Quadratmeter (235.000 Euro Kaufpreis geteilt durch 75m² Wohnfläche).
  • Diese Wohnung verfügt wegen der verbauten Innentüren nur über eine effektiv nutzbare Wohnfläche von 69m² statt der bezahlten 75m².
  • Durch den Öffnungsradius der Türblätter gehen Ihnen ca. 6m² nutzbare Wohnfläche verloren.
  • Sie bezahlen bei dieser Wohnung also 18.800 Euro für eine Wohnfläche, welche Sie niemals für Möbel oder ähnliches nutzen können.
  • Durch den Einbau der falschen Türsysteme bezahlen Sie bei dieser Immobilie einen Preisaufschlag von 8,57% für einen Wohnraum, der von Ihnen nicht genutzt werden kann.

Wohnraum ist kostbar!

Beispiel 2 Einfamilienhaus:Berlin Lichterfelde187m² Einfamilienhaus mit 13 klassischen Innentüren925.000 Euro Kaufpreis

  • In diesem Beispiel bezahlen Sie einen Kaufpreis von 4.947 Euro pro Quadratmeter (925.000 Euro Kaufpreis geteilt durch 187m² Wohnfläche).
  • Dieses Haus verfügt wegen der verbauten Innentüren nur über eine effektiv nutzbare Wohnfläche von 170,75m² statt der bezahlten 187m².
  • Durch den Öffnungsradius der Türblätter gehen Ihnen ca. 16,25m² Wohnfläche verloren.
  • Sie bezahlen bei diesem Haus also 80.389 Euro für eine Wohnfläche, welche Sie niemals für Möbel oder ähnliches nutzen können.
  • Durch den Einbau der falschen Türsysteme bezahlen Sie bei diesem Haus einen Preisaufschlag von 8,69% für Wohnraum, der von Ihnen nicht genutzt werden kann.

BELPORT vs. CAVIS – Das ist der Unterschied

  • Dank der WINGBURG Einbaukästen kann das Türblatt vollständig unsichtbar in der Wand versenkt werden.
  • Bei den BELPORT Systemen ist im Gegensatz zu den CAVIS Systemen keine Umfassungszarge notwendig, da der Einbaukasten flächenbündig mit der Wand verspachtelt (Trockenbau) bzw. verputzt wird (Mauerwerk).
  • Dadurch entsteht eine besonders moderne Optik, die sich insbesondere für hochwertige Neubau Wohn- und Geschäftsräume eignet. Wenn Sie bei den BELPORT Systemen das Türblatt vollständig in der Wand verschwinden lassen, sehen Sie wirklich nur noch den Öffnungsdurchgang in der Wand.

CAVIS - Klassische Optik mit Zarge

  • Die CAVIS Schiebetürkästen, werden nach dem Einbau mit einer Holz- oder Stahlumfassungszarge verkleidet. Dadurch können Sie Türöffnungen mit einer klassischen Zargenoptik ermöglichen.
  • Insbesondere, wenn Sie bereits bestehende Innentüren haben und die wandintegrierte Schiebetür optisch zu den Zargen Ihrer bisherigen Türen passen soll, sind die CAVIS Systeme die richtige Wahl für Sie.
  • CAVIS Systeme werden daher sowohl bei klassischen Neubauten als auch bei Altbausanierungen verwendet. Bei den CAVIS Systemen ist die Zarge bei verstecktem Türblatt weiterhin sichtbar.

Die Zarge macht den Unterschied!

  • Sowohl BELPORT als auch CAVIS Systeme eignen sich für Holztür- als auch für Glastürblätter.
  • Die Holztürblätter sorgen für mehr Intimität und Privatsphäre, da sie Räume blick- und lichtdicht schließen und eine bessere Schalldämmung aufweisen als Glastürblätter.
  • Glastürblätter empfehlen wir insbesondere für Räume ohne Fenster, da Sie durch Glastürblätter einen natürlichen Lichteinfall im Raum erzeugen können. Besonders häufig werden Glastürblätter für Gäste-Badezimmer oder zur Abtrennung von Küchen verwendet.

Maximale Gestaltungsfreiheit der Schiebetür

  • Unsere Schiebetürkästen eignen sich grundsätzlich für jedes Türblattdekor auf dem Markt, dadurch werden vielfache Designvarianten möglich (buntes Türblatt, furniertes Türblatt, Kassettentürblatt, Landhausstil, Grünglas, Gelbglas usw)
  • Unsere Systeme sind speziell entwickelt für Wandstärken ab 10 cm bis 17,5 cm, dadurch kann der Schiebetürkasten in jeder üblichen Wandart (Trockenbau, Holzständerwerk & Mauerwerk) eingeplant werden.
  • Sie können unsere Systeme jedoch auch in jede dickere Wandstärke integrieren. Hierzu müssen Sie bauseits einige Anpassungen vornehmen. Unser technischer Innendienst berät Sie diesbezüglich ausführlich und kostenfrei.
  • Unsere Systeme eignen sich sowohl für besonders schmale Schiebetüren als auch für extra breite oder raumhohe bzw. deckenhohe Schiebetüren.
  • Wir können die wandintegrierten Schiebetüren durch Maßanfertigungen individuell auf die Gegebenheiten Ihres Bauprojekts anpassen.
  • Mögliche Türblattbreite einflügelige Variante:600 - 2.000 mm.
  • Mögliche Türblattbreite Doppelschiebetür Variante:1200 - 4.000 mm.
  • Mögliche Türblatthöhe: 1965 – 3000 mm.

Wie funktioniert das System für Trockenbau?

  • Sowohl unsere BELPORT Systeme als auch unsere CAVIS Systeme sind für Trockenbauwände, für Holzständerwerke und für Mauerwerk erhältlich.
  • Die Schiebetürkästen für Trockenbauwände und Holzständerwerke bestehen aus UW- und CW-Profilen. Dadurch können Sie besonders einfach sowie platzsparend als Paket gelagert werden und sind nach nur 15 Minuten aufgebaut und bereit zum Beplanken.
  • Der aufgebaute Schiebetürkasten hat die gleiche Dicke wie die Unterkonstruktion des Ständerprofils.
  • Die Technik der Systeme ist für Trockenbauwände und Holzständerwerke identisch. Die Wandtasche verfügt bei diesen Systemen über eine offene Struktur mit Quertraversen.
  • Auf den Quertraversen können sowohl klassische Gipskartonplatten, aber auch OSB-Platten (Spanholz) sowie Resopal HPL Platten verschraubt werden.
  • Sie haben die Wahl zwischen einfacher und doppelter Beplankung (eine Plattenschicht oder zwei Plattenschichten). Wir empfehlen jedoch die doppelte Beplankung, da die fertige Wand dadurch stabiler wird und eine bessere Schalldämmung hat.

Welche Wanddicken sind bei Trockenbau möglich?

  • Je nachdem, welches Trockenbauständerwerk verwendet und welche Beplankungsvariante bevorzugt wird, ergeben sich verschiedene Wanddicken:
  • CW-Profil 75 mm 1x beplankt = 10 cm Wanddicke
  • CW-Profil 75 mm 2x beplankt = 12,5 cm Wanddicke
  • CW-Profil 100 mm 2x beplankt = 15 cm Wanddicke
  • Bei der Bestellung unserer Systeme müssen Sie die passende Wanddicke wählen. Falls Sie nicht genau wissen, welche Wanddicke für Sie die Richtige ist, können Sie sich jederzeit bei uns melden und wir helfen Ihnen bei der Auswahl.
  • Falls dickere Trockenbauwände geplant werden, können Sie uns gerne ansprechen. Bei individuellen Speziallösungen erstellen wir Ihnen gern ein Angebot.

Wie funktioniert das System für Mauerwerk?

  • Die WINGBURG Schiebetürkästen für Mauerwerk werden immer vormontiert mit Putzträgerplatten geliefert. Dadurch sparen Sie sich die Aufbauzeit der Wandtasche.
  • Die Putzträgerplatten sorgen dafür, dass der Putz besonders gut am Schiebetürkasten haftet und sich keine unschönen Risse im fertigen Putz bilden.
  • Die Einbaukästen für Mauerwerk haben die gleiche Dicke wie die Rohbauwand ohne Putz.
  • Sie verschrauben die Schiebetürkästen in der Rohbauwand und verputzen diese anschließend genauso wie den Rest Ihres Mauerwerks.
  • Bitte achten Sie darauf, dass WINGBURG Schiebetürkästen nicht ohne statische Prüfung in tragende Wände eingebaut werden können und in diesem Fall einen tragenden Balken bzw. zusätzlichen Türsturz benötigen.

Welche Wanddicken sind bei Mauerwerk möglich?

  • Je nach gewählter Dicke der Rohbauwand bieten wir für Mauerwerk zwei Standardwanddicken:
  • Wanddicke 145 mm inkl. Putz bzw. 115 mm ohne Putz
  • Wanddicke 205 mm inkl. Putz bzw. 175 mm ohne Putz
  • Bei der Bestellung unserer Systeme müssen Sie die passende Wanddicke wählen. Falls Sie nicht genau wissen, welche Wanddicke für Sie die Richtige ist, können Sie sich jederzeit bei uns melden und wir helfen Ihnen bei der Auswahl.
  • Falls Sie dickere Mauerwerkswände planen, können Sie uns gerne ansprechen. Bei individuellen Speziallösungen erstellen wir Ihnen gern ein Angebot.

Wie und wann werden die Einbaukästen montiert?

  • Die WINGBURG Schiebetürkästen, werden üblicherweise in der Rohbauphase vor dem Verputzen bzw. Verspachteln ab der geplanten Oberkante Fertigfußboden (OKFF) montiert. Im Lieferumfang Ihres Pakets ist eine bebilderte und ausführliche Montageanleitung in deutscher Sprache enthalten.
  • Außerdem haben wir für Sie Montagevideos zum Aufbau der einzelnen Systeme gedreht. Sie finden diese Videos verlinkt unter jedem Produkt bzw. gebündelt durch einen Klick hier.
  • Am einfachsten ist die Montage bei Neubauobjekten, da Sie hier die Schiebetüren schon bei der Planung der Grundrisse berücksichtigen können.
  • Bitte achten Sie darauf, bei Rohfußboden die Schiebetürsysteme erhöht zu montieren (ab geplanter Oberkante Fertigfußboden) und anschließend den Hohlraum zum Rohfußboden mit Mörtel zu füllen. Eine im Anschlagpfosten des Schiebetürsystems eingeprägte Meterriss-Markierung, erleichtert Ihnen die Festlegung der Referenzhöhe.

Technik

BELPORT Trockenbauwand System

Einbauelement

In kürzester Zeit montiert: Die wenigen Komponenten des Sets werden einfach zusammengesteckt, wenige stärker beanspruchte Stellen werden verschraubt. Nach rund 15 Minuten ist das Element bereit, in die Wand eingebaut zu werden.

BELPORT Trockenbauwand System

Meterrissmarkierung

Eine Meterrissmarkierung auf dem Anschlagpfosten erleichtert den Einbau auf der Baustelle.

Verstellbare Türstopper

Beide Türstopper sind nachträglich verstellbar, wodurch die Position des Türblattes in der Wandtasche individuell anpassbar ist. Ein flächenbündiges Einschieben des Türblattes ist möglich.

Laufwagen

Der Laufwagen zeichnet sich durch seine Laufruhe aus und ist auf eine Lebensdauer von 100.000 Schließzyklen ausgelegt.

Schienentragprofil

Das durchgehende Schienentragprofil wird dauerhaft mit der Wandtasche und dem Anschlagpfosten verschraubt. Es verbindet alle Komponenten zu einer tragenden Einheit.

Herausnehmbare Laufschiene

Die Laufschiene kann auch nach Fertigstellung der Wand herausgenommen werden. Das ermöglicht eine Wartung ohne Revisionsklappe und die Ergänzung von Zubehör über die gesamte Lebensdauer.

Querprofile

Die Querprofile werden durch vier Schlüssellochverbindungen je Profil gesteckt, was die Rechtwinkligkeit des Elements gewährleistet. Die Kontur des Profils trägt zudem positiv zur Eigensteifigkeit der Wandtasche bei.

Einlaufprofile

Die Einlaufprofile an der Wandtasche verbinden Widerstandsfähigkeit gegen mechanische Einflüsse mit einer schlanken Optik.

Zentrierte Bodenführung

Die Bodenführung für Holz oder Glastüren verhindert das Pendeln des Türblattes im Einbauelement und trägt zu einem noch ruhigeren Lauf der Tür bei.

Schon in der Ausstattungslinie BASIS bieten Ihnen WINGBURG Schiebetürsysteme viele Vorteile gegenüber herkömmlichen Bausatzlösungen oder selbst entworfenen Konstruktionen für in der Wand laufende Schiebetüren.

Schiebetürsystem BASIS

Ein Basis-Set enthält alle notwendigen Komponenten, um eine Schiebetür dauerhaft und komfortabel in eine Trockenbau- oder Massivwand zu integrieren; die Bauteile sind genau auf ein deutsches Standard-Türblattmaß abgestimmt. In kürzester Zeit entsteht daraus ein selbsttragendes Element. Es besteht bei der einflügeligen Version aus einer − optional vorkonfektionierten − Wandtasche mit Einlaufprofil, einem Anschlagpfosten und einer selbsttragenden Traverse, inklusive einer jederzeit entnehmbaren Laufschiene. Zudem enthält das Set alles Notwendige für die Montage des Türblattes in das Einbauelement: zwei Laufwagen für ein Türblattgewicht bis 80 kg und zwei jederzeit einstellbare Türstopper, also auch nach Montage des Türblattes. Komponenten: selbsttragendes Schiebetürelement, bestehend aus Schiebetürkasten, Anschlagpfosten mit Einlaufprofil, Traverse, Laufwagen/Klemmbacken für ein Türblattgewicht bis 80 kg (bis 120 kg auf Anfrage), einstellbarem Türstopper, zentrierender Bodenführung.

Schiebetürsystem EXKLUSIV

Die Ausstattungslinie Exklusiv ergänzt die Basis-Ausstattung um die Funktionalität Push to slide, kombiniert mit einem einseitigen Dämpfer, der das Türblatt beim Schließen entschleunigt und in seine Ruheposition zieht. Beide Zubehöre sind in der Laufschiene vormontiert. Die Funktion Push to slide gibt Türblätter wieder frei, die flächenbündig mit der Zarge in der Wandtasche ruhen. Durch sanften Druck auf die Wange des Türblattes springt dieses einige Zentimeter aus der Wandtasche hervor, sodass der Griff des Türblattes wieder betätigt werden kann. Die Ausstattungslinie Exklusiv unterstützt die detailreduzierte Optik von Schiebetüren optimal. Die Tür ist nur in geschlossenem Zustand sichtbar, wenn sie ihrer Funktion nachkommt und Räume voneinander trennt. Im geöffneten Zustand erlaubt sie es, die gesamte Durchgangsbreite zu nutzen.
Ergänzende Komponenten: Push to slide in Kombination mit einseitigem Einzugsdämpfer (vormontiert auf der Schließseite)

Schiebetürsystem AVANTGARDE

Die Ausstattungslinie Avantgarde ergänzt die Basis-Ausstattung um einen beidseitigen Einzugsdämpfer, der in der Laufschiene vormontiert ist. Er entschleunigt das Türblatt beim Öffnen und zieht es kontrolliert und leise einige Zentimeter bis zur Ruheposition in die Wandtasche ein. Der beidseitige Einzugsdämpfer entschleunigt das Türblatt auch beim Schließen, bevor es am Anschlag seine Ruheposition erreicht. Er dient zugleich als Klemmschutz, weil er das ruckartige Schließen der Tür verhindert, und sollte deshalb bei keiner Schiebetür fehlen. Ergänzende Komponenten: beidseitige Einzugsdämpfung in Kombination mit Synchronlauf (vormontiert, bis 80 kg)

Schiebetürsystem APART

Die Ausstattungslinie Apart ergänzt die Basis-Ausstattung um eine Zuziehautomatik kombiniert mit einem einseitigen Einzugsdämpfer. Diese ergänzenden Zubehöre lassen die Tür automatisch sanft und ganz ohne Motor sondern rein mechanisch schließen. Ergänzende Komponente: Zuziehautomatik mit einseitigem Einzugsdämpfer(schließt die Tür sanft automatisch)

Bitte beachten Sie:

Grundsätzlich sind die B1TH und B1MH Schiebetürsysteme mit jedem handelsüblichen Schiebetürblatt aus Holz kompatibel, welches zu Ihrer gewählten Systemgröße passt und eine Türblattstärke zwischen 38-42mm aufweist.

Aus logistischen Gründen können wir Ihnen nur eine eingeschränkte Auswahl von möglichen Türblättern anbieten. Sie erhalten passende Türblätter im Baustofffachhandel, im Türenfachhandel oder bei Ihrer lokalen Schreinerei.

Sollten Sie sich für ein externes Türblatt entscheiden, beachten Sie bitte außerdem, dass das Türblatt eine spezielle Fräsung benötigt, um in das Schiebetürsystem zu passen. Verarbeiter finden die technischen Informationen zur Fräsung im Produktkatalog auf den jeweiligen Schiebetürsystemseiten.

Alle Türblätter, die Sie direkt über WINGBURG beziehen, sind perfekt passend für unsere Systeme und benötigen keine weiteren Anpassungen Ihrerseits.

Alle Downloads zu B1TH

Alle Downloads zu B1TH gebündelt (.zip).

BELPORT Produktflyer

Der allgemeine Produktflyer zum System BELPORT.

Technisches Datenblatt

Technische Informationen & Maßtabellen zu B1TH.

Berechnungsgrundlage für Türblätter

Berechnungsgrundlage für die Auswahl und den Einbau von Türblättern.

CAD-Daten (DWG & DXF)

CAD-Daten für die Planung mit B1TH.

Ausschreibungstexte

Ausschreibungstexte passend für B1TH.

Montageanleitung System

Montageanleitung zum System B1TH.

Montageanleitung Beschlagset

Montageanleitung für das Beschlagset Holz.

Montageanleitung Softclose Einzugsdämpfer

Montageanleitung für den Softclose Einzugsdämpfer.

Montageanleitung Push to Open

Montageanleitung für das Push to Open/Slide Zubehör.

Türblatt
Türblattbreite

610 mm – 2000 mm

Türblatthöhe

bis 3000 mm

Türblattdicke

38 – 42 mm

Kompatible Türblätter

Alle Holztürblätter für Schiebetüren mit 38-42 mm Dicke und 80 kg maximal Gewicht (Maße des Systems beachten)

Wand
Wandanschluss

Holzständerwerk mit CW-Profil 75 mm oder 100 mm
Trockenbauwand mit CW-Profil 75 mm oder 100 mm

Wandstärke

100 mm
125 mm
150 mm

System
Türgröße

Schiebetür 1-flügelig

Zubehör

Automatischer Türschließer mit Einzugsdämpfung
Kabelkanal (ab 150 mm Wandstärke)
Push to Open mit Softclose Einzugsdämpfung
Softclose Einzugsdämpfung (1- oder 2-seitig)

Türblattgewicht

bis 80 kg

BELPORT Montagevideos

BELPORT B1T - Vormontage des Systems

BELPORT B1T - Montage der Klemmbacken

CW 100 Ständerwerk verbreitern

  • In 15 Minuten in der Wand
  • Einfach zum Zusammenstecken, stärker beanspruchte Stellen werden verschraubt
  • Flexible Lagerung möglich

Das könnte dir auch gefallen …

Warenkorb jetzt teilen