Schiebetür Preis – Was bekomme ich für mein Geld?

Bauen kostet viel Geld. Die gute Nachricht: Bauen ist eine Investition in die Zukunft. Ein Bauteil wie eine Schiebetür hat also einen Preis – und einen Wert. Er beinhaltet eventuelle Kosten während der Lebensdauer und manch unbezahlbare Eigenschaft. Es lohnt sich also nachzurechnen.

Baukosten sind ein heikles Thema. Der Bauherr möchte natürlich möglichst viel für sein Budget. Für Architekten ist die Kostenschätzung oft eine Rechnung mit vielen Unbekannten. Streit scheint vorprogrammiert.

Jede Entscheidung, die beim Planen und Bauen getroffen wird, hat finanzielle Auswirkungen – ganz konkret auf die zu zahlende Bausumme sowie mittel- bis langfristig. Und es sind viele Entscheidungen.

Besonders in der längerfristigen Betrachtung kann ein Bauteil, das günstig war, hohe Kosten verursachen. Gleichzeitig mindert es den Wert der Immobilie. Es wurde also am falschen Ende gespart.

Wer wirtschaftlich statt günstig bauen will, sollte also nicht fragen „Wie ist der Preis der Schiebetür?“, sondern „Was bekomme ich für mein Geld?“. Wir haben es am Beispiel der Schiebetürsysteme von WINGBURG einmal nachgeprüft.

Schiebetür Preis

Wie ist der Preis der Schiebetür?

Innenlaufende Schiebetür: Preis ist geringer als Sie vielleicht dachten

Bevor es um den Wert einer Schiebetür geht, reden wir über ihren Preis. Besonders Schiebetüren in der Wand gelten als aufwendig und kostspielig. Sind sie aber nicht.

Das klassische Schiebetürsystem CAVIS mit Türrahmen bekommen Sie beim Fachhändler schon ab ca. 300 Euro. Die rahmenlose Version BELPORT ist ab ca. 590 Euro erhältlich.

Warum ist der Preis für eine Schiebetür ohne Rahmen höher?

Der höhere Preis für das rahmenlose Schiebetürsystem liegt an der geänderten Konstruktion: Alle Laibungsprofile sind als Spachtelzarge ausgeführt für den zargenlosen Anschluss der Wand.

Auch die Beschlag-Sets für das Schiebetürblatt aus Holz oder Glas sind konstruktiv aufwendiger. Da der Beschlag nicht durch den Blendrahmen verdeckt ist, muss er so konstruiert sein, dass er die minimalistische Optik der Tür unterstützt.

  • Das Beschlag-Set Holz wird in das Türblatt eingelassen.
  • Der Klemmbeschlag für Glastüren wird mit einer hochwertigen Leiste aus gebürstetem Alu verkleidet.

Was beinhaltet ein Schiebetürsystem für diesen Preis?

Die genannten Preise beziehen sich auf ein Schiebetürsystem mit den Standard-Abmessungen 735 x 2110 mm für den Einbau in eine Trockenbauwand. Das System ist vorgesehen für ein Holztürblatt und verfügt über verstellbare Türstopper.

WINGBURG bietet eine Vielzahl von Abmessungen, Varianten und Ausstattungsoptionen für seine Schiebetürsysteme an, die dann selbstverständlich im Preis variieren.

Grundsätzlich beinhalten alle Schiebetürsysteme folgende Komponenten:

  • Rahmen aus Profilen zusammengesetzt aus vorderem Anschlagspfosten, Einschubpfosten, Schienentrageprofil mit Laufschiene und hinterem Anschlagspfosten
  • Wandtasche aus Querprofilen für Trockenbauwand oder Putzträgerplatten für Mauerwerk
  • Beschlag-Set für Holz- oder Glasschiebetürblatt
  • Optional weitere Beschläge für eine komfortable und sichere Nutzung
  • Ebenfalls optional ein Kabelkanal in der Wandtasche für Licht und Strom neben der Tür

Schiebetüren: Innentür mit Mehrwert

Mit einer Schiebetür in der Wand erhalten Sie eine vollwertige Innentür, vergleichbar mit einer normalen Tür. Darüber hinaus bietet die innenlaufende Schiebetür eine Reihe von Eigenschaften, die sie zur besseren Alternative machen.

  • Sie schließt dicht und schützen so die Privatsphäre.
  • Sie bietet guten Schallschutz.
  • Sie kann abschließbar ausgeführt werden.
  • Sie ist barrierefrei, komfortabel und sicher
  • Sie ist vielseitig und eröffnen neue Gestaltungsspielräume
  • Sie spart wertvolle Boden- und Wandfläche

Im Schiebetürpreis enthalten: Platz

Wohnraum ist rar und dementsprechend teuer. Bauteile, die zusätzlichen Platz generieren, zahlen sich also buchstäblich aus.

Mit einer Schiebetür in der Wand sparen Sie bis zu einem Quadratmeter Fläche.

  • Der Radius einer Flügeltür entfällt. Möbel und Einrichtungsobjekte können flexibler platziert werden.
  • Die Wand neben der Tür kann bis an die Öffnungskante genutzt werden.
  • Das Türblatt verschwindet in der Wand, wo es nicht störend in den Raum ragt.

Betrachtet man die Quadratmeterpreise in Großstädten rechnet sich die Investition in eine innenlaufende Schiebetür.

Schiebetür-Qualität made in Germany, die sich auszahlt

WINGBURG entwickelt und fertigt seine Schiebetürsysteme in Ostwestfalen und fühlt sich dem Standard made in Germany verpflichtet. Zudem erlaubt der Standort kurze Lieferwege und eine fristgerechte Lieferung. Gut für die Baustelle und die Umwelt.

Der Schiebetür-Experte hat sich ganz auf moderne Türlösungen spezialisiert. Die Schiebetür in der Wand steht im Mittelpunkt der Aktivitäten. Das Ergebnis sind Schiebetürsysteme, die exakt auf die Anforderungen moderner Architektur zugeschnitten sind – gestalterisch, funktional und wirtschaftlich.

Der Preis rechnet sich: Langlebige Schiebetüren

Innenlaufende Schiebetüren sind Bestandteil der Wandkonstruktion. Gleichzeitig unterliegen sie einer starken Beanspruchung durch die tägliche Nutzung.

Fehlerhafte Funktion oder bauliche Mängel können schnell hohe Kosten verursachen – ganz zu Schweigen von dem Ärger.

Die hohe Produktqualität bei WINGBURG ist die beste Voraussetzung für eine lange und reibungslose Nutzung. Darüber hinaus denkt WINGBURG die Nutzung mit und hat seine Schiebetürsysteme dementsprechend optimiert:

  • Laufapparat und Schiebetürrahmen sind getrennt. Die Laufschiene sitzt in der Traverse und kann auch bei eingebautem System entnommen werden. Das vereinfacht die Wartung und erlaubt die spätere Ausstattung des Systems mit weiteren Beschlägen.
  • Der Laufwagen ist auf 100.000 Schließzyklen ausgelegt. Bei neunmaliger Nutzung pro Tag entspricht das einer Lebensdauer von 30 Jahren. Das entspricht der Nutzungsdauer einer Schiebetür.
  • Bei Einbau des Schiebetürsystems in Mauerwerk überbrückt das integrierte Putzgitter die Füge zwischen Schiebetürkasten und Rohbauwand. Haarrisse werden vermieden.
  • Für besonders beanspruchte Türen bietet WINGBURG zwei unterschiedliche Stahlzargen für das System CAVIS an.

Ohne Preis: Schiebetüren, die zur Architektur und zum Bauherren passen

Entwerfen ist immer die Suche nach der bestmöglichen Lösung – um die architektonische Idee umzusetzen und um die Bauherren-Wünsche optimal zu erfüllen.

Ein großer Variantenreichtum ist genau das: ein Schatz, der es dem Planer erlaubt, ohne Einschränkungen seine Idee zu verwirklichen. Gleichzeitig schenkt die optimale Schiebetür dem Bauherrn täglich Freude.

Insgesamt bietet WINGBURG werkseitig seine beiden Schiebetürsysteme BELPORT und CAVIS in 147 Varianten an:

  • Schiebetürsystem mit und ohne Rahmen
  • Für Schiebetürblatt aus Glas oder Holz
  • Einflügelig oder mit Doppelflügel
  • Für Mauerwerk oder Trockenbau in verschiedenen Stärken
  • In 14 Breiten von gut 60 cm bis knapp 4 Meter und drei Höhen
  • Vier Ausstattungsoptionen

Natürlich können beide Schiebetüren auch auf Maß gefertigt werden.

Effiziente Montagekosten: Schiebetüren optimiert für einfachen Einbau

In den Wert der Schiebetür müssen auch die Kosten für die Montage einbezogen werden. Besonders Stundenlöhne sind teuer.

Die Schiebetürsysteme von WINGBURG sind für den einfachen und sicheren Einbau optimiert.

  • Das Zusammenbauen des Rahmens erfolgt in 15 Minuten durch nur eine Person.
  • Die gesamte Montage ist in wenigen Arbeitsschritten durch eine Fachkraft erledigt.
  • Montagehilfen, Distanzbretter und eine Meterrissmarkierung erleichtern den Einbau.

Vermeidet unnötige Ausgaben: kostenloser Schiebetür-Service

Eine wirtschaftliche Architektur beginnt mit einer fachgerechten Planung. Nur wer weiß, welches Bauteil für seine Ansprüche das Beste ist und wie es am effizientesten eingesetzt wird, vermeidet unnötige Kosten beim Bauen und während der Nutzung.

WINGBURG unterstützt Architekten, Planer und Fachhandwerker mit

Und was können wir für Sie tun? Kontaktieren Sie uns jetzt. Wir helfen Ihnen gerne weiter.